Anmeldung und Organisation

Team
Kompetenzwerkstatt

  • Telefon+49 221-8275-5139

Teilnahmebedingungen der Kompetenzwerkstatt

Praxisprojekt: Komplexe Herausforderungen der digitalen Arbeitswelt

Seminar für Studierende der TH Köln, 13. Mai 2024

Die Arbeitswelt verändert sich unaufhaltsam und ihre Digitalisierung schreitet voran. Dabei müssen Sie aber nicht tatenlos zusehen: Sie können soziale, ökonomische und technische Elemente der digitalen Arbeitswelt strukturiert analysieren und selbstorganisiert gestalten! Wie das funktioniert, lernen Sie in diesem Seminar.

Auf einen Blick

(E372S24) Praxisprojekt: Komplexe Herausforderungen der digitalen Arbeitswelt

Seminar für Studierende der TH Köln

Wann?

  • 13. Mai 2024
  • 14. Mai 2024
  • 15. Mai 2024
  • 16. Mai 2024
  • 17. Mai 2024

Wo?

Campus Südstadt
Claudiusstraße 1
50678 Köln
Raum: Wird im Zusageanschreiben bekannt gegeben.

Veranstaltungsort und Uhrzeiten an den genannten Terminen sind abhängig von den Praxispartner*innen, die jetzt noch nicht feststehen. Im Zusageanschreiben werden diese Infos bekannt gegeben.

Der gesamte Arbeitsaufwand für das Seminar beträgt 180 Semesterstunden.

ReferentIn

Prof. Dr. Carsten Knaut

Anmeldung

Die Anmeldung ist vom 01. Februar 2024, 10.00 Uhr, bis zum 29. April 2024, 10.00 Uhr, möglich. Anmeldung mit campusID Teilnahmebedingungen

Veranstalter

Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften und Kompetenzwerkstatt

Weitere Informationen

Dieses Seminar ist eines der möglichen Basismodule "Interdisziplinäres Entrepreneurship". Es ist Bestandteil des Zertifikatsprogramm "Entrepreneurship". Teilnehmende aus dem Programm werden bevorzugt behandelt. Informationen zum Zertifikatsprogramm "Entrepreneurship"


ECTS-Punkte

6 (Abweichungen in den Prüfungsordnungen sind vorbehalten)

Leistungsnachweis

Ja. Das Absolvieren eines Leistungsnachweises (Pitch/Gruppenpräsentation und Lernportfolio) ist verpflichtend, um eine Bescheinigung zu erhalten.

Empfohlene Vorkenntnisse

Mathematik/Statistik, Datenverarbeitung/IT

Abmeldung

Mit diesem Formular können Sie sich abmelden.
Abmeldungen sind bis eine Woche vor Seminarbeginn möglich. Abmeldung von Seminaren der Kompetenzwerkstatt

Gesamtzeitaufwand

Informationen zum Gesamtzeitaufwand des Seminars finden Sie DEMNÄCHST im Modulhandbuch "Betriebswirtschaftslehre B.Sc." unter der Überschrift "Praxisprojekt: Komplexe Herausforderungen der digitalen Arbeitswelt". Modulhandbuch Betriebswirtschaftslehre PO2020 (pdf, 3 MB)

Lernziele und Lehr-/Lernarrangement:

  • Soziale, ökonomische und technische Elemente der digitalen Arbeitswelt strukturiert analysieren und selbstorganisiert gestalten
  • Digitale Kompetenzen einsetzen
  • Agile Arbeitsmethoden erfolgreich anwenden
  • Bestehende Digitalisierungsinitiativen kritisch hinterfragen
  • Eigene Digitalisierungsideen entwickeln und umsetzen
  • Unternehmerisch denken und handeln

Modulinhalte "Wissen":

  • Technische, ökonomische und soziale Grundlage der Digitalisierung
  • Mittelbare und unmittelbare digitale Kompetenzen (Self-Assessment)
  • Auswirkungen der Digitalisierung auf Organisationen

Modulinhalte "Erleben":

  • Erarbeitung von eigenen Objectives and Key Results (OKR)
  • Selbstorganisation und dienende Führung (Servant Leadership) am Beispiel Scrum
  • Perspektivwechsel und Kreativitätstechniken am Beispiel ausgewählter Methoden des Design Thinkings
  • Entwicklung eines Minimum Viable Products (MVP)

Eine unternehmerische Umsetzung der entstehenden Produktideen wird bei Interesse über die Veranstaltung hinaus aktiv durch die TH Köln unterstützt.

Bitte prüfen Sie vor Ihrer Anmeldung Folgendes:

  • Habe ich an allen genannten Terminen Zeit?
  • Bin ich bereit, die umfangreiche Selbstlernzeit aufzubringen?
  • Möchte ich auch dann teilnehmen, wenn mir diese Studienleistung nicht anerkannt wird? Bitte erkundigen Sie sich UNBEDINGT vor Seminarbeginn bei Ihrem Prüfungsservice! Hinweis: BA-Seminare können in der Regel nur für BA Studiengänge anerkannt werden.

Anmeldung und Organisation

Team
Kompetenzwerkstatt

  • Telefon+49 221-8275-5139

Teilnahmebedingungen der Kompetenzwerkstatt


M
M