Fachstudienberatung

Studienberatung

  • Telefon+49 214-32831-4707

Für Studieninteressierte

Zentrale Studienberatung

Campus Südstadt
Claudiusstr. 1, 50678 Köln
Raum 13

  • Telefon+49 221-8275-5500

Für Studierende

Studienbüro Campus Leverkusen

Campusplatz 1
51379 Leverkusen
Raum 1028

  • Telefon+49 221-8275-4840

Für internationale Studierende

Hochschulreferat Internationale Angelegenheiten

Campus Deutz
Betzdorfer Str. 2, 50679 Köln
Raum ZN2-4

  • Telefon+49 221-8275-2910

Drug Discovery and Development (Master) – Bewerbung

Sie möchten sich für den Masterstudiengang Drug Discovery and Development an der TH Köln bewerben? Alle Informationen rund um die Bewerbung haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Studiengang Drug Discovery and Development 
Abschluss Master of Science (M.Sc.) 
Studienform Vollzeitstudiengang 
Studienbeginn Wintersemester 
Regelstudienzeit 4 Semester 
Studienumfang 120 ECTS 
Unterrichtssprache Deutsch und Englisch 
Studienort Campus Leverkusen  
Zulassungsbeschränkt Ja (Orts-NC) 
Hinweise Der Masterstudiengang Drug Discovery and Development wird gemeinsam von der Universität zu Köln und der TH Köln angeboten. 
Akkreditierung Intern akkreditiert im Rahmen der Systemakkreditierung bis zum 30.09.2028 
Studiengangsflyer Alle Informationen als PDF auf einen Blick  Mehr (pdf, 163 KB)

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme des Studiums ist der erfolgreiche Abschluss eines Hochschulstudiums im Studiengang Pharmazeutische Chemie oder Pharmazie mit dem Mindestabschlussgrad „Bachelor of Science“ oder „Bachelor of Engineering“ oder einem erfolgreich abgelegten zweiten Abschnitt der Pharmazeutischen Prüfung (Approbationsordnung für Apotheker), oder eines anderen einschlägigen Studiengangs. Erfolgreich abgeschlossen ist ein Studium, wenn die Gesamtnote mindestens 2,5 oder besser ist. Der qualifizierende Studiengang muss einen Mindestumfang von 180 Leistungspunkten aufweisen.

Eine Bewerbung ist bereits möglich, wenn Sie Ihr Studium noch nicht abgeschlossen haben, aber voraussichtlich vor Studienbeginn des Masterstudienganges abschließen werden.

Hochschulabschluss

Einschlägig ist jeder Studiengang, der Kompetenzen aus den Fächergruppen
a) Biologie, Biochemie und Medizin
b) Chemie und Analytik
im Umfang von mindestens 60 Leistungspunkten vermittelt.

In jeder der beiden Fächergruppen müssen jeweils mindestens 9 Leistungspunkte erworben worden sein.

Die Entscheidung über die Einschlägigkeit trifft der Gemeinsame Zulassungsausschuss.

StudienbewerberInnen, die ihr einschlägiges Studium noch nicht abgeschlossen haben, können am Auswahlverfahren teilnehmen, wenn sie zum Bewerbungszeitpunkt nachweisen, dass:

- mindestens 144  (80 %) von 180 Leistungspunkten bei 6-semestigen Studiengängen bzw. 168 (80 %) von 210 Leistungspunkten bei 7-semesterigen Studiengängen vorliegen.
- bei einem Studium der Pharmazie das Zeugnis über das Bestehen des ersten Abschnitts der Pharmazeutischen Prüfung lt. Approbationsordnung für Apotheker (AappO) sowie der Nachweis über ein Studium der Pharmazie von mindestens 4 Jahren vorliegen.
- sie eine vorläufige Durchschnittsnote von 2,5 haben.

In diesen Fällen erfolgt die Einschreibung mit der Auflage, dass der erfolgreiche Abschluss bis zum Ende der Rückmeldefrist zum 2. Semester nachgewiesen wird, anderenfalls erfolgt die Exmatrikulation.

Bitte beachten Sie: Bei Erreichen der Kriterien nach Ablauf der Bewerbungsfrist ist eine Berücksichtigung nicht mehr möglich.

Bewerber*innen mit ausländischen Zeugnissen beachten bitte die Hinweise zu Bewerbung und Deutschkenntnissen.

Nachweis von Englischkenntnissen
Nachweis von Englischkenntnissen B2 Niveau, z.B. durch Vorlage eines aussagekräftigen Testergebnisses:

- TOEFL paper-based (550 Punkte)
- TOEFL computer-based (213 Punkte)
- TOEFL internet-based (80 Punkte)
- IELTS (6,5 Punkten)
- Nachweis über Niveau B2 (CEF) im Abiturzeugnis
- Äquivalenter Sprachnachweis

Der Prüfungsausschuss kann andere Nachweise als gleichwertig anerkennen.

Zum Zeitpunkt der Bewerbung muss der Nachweis von Englischkenntnissen vorliegen. Verfügen Studieninteressierte zu diesem Zeitpunkt noch nicht über die geforderten Nachweise ist die Anmeldung zu einem offiziellen Englischtest zu belegen. Das Testergebnis muss bis spätestens zum Beginn des 1. Fachsemesters vorgelegt werden.

Nachweis von Deutschkenntnissen
Nachweis des erfolgreichen Abschlusses der deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH - Stufe 2), sofern es sich um Studierende handelt, die ihre Hochschulzugangsberechtigung nicht an einer deutschsprachigen Einrichtung erworben haben.

Bewerbung

a) Bewerbungsverfahren für
- Deutsche sowie

- Bewerber*innen mit einem grundständigen, fachlich mit dem Master verwandten Hochschulabschluss von einer deutschen Hochschule

Die Bewerbung erfolgt online über das Bewerbungsportal der TH Köln.

Online-Bewerbungsportal

Im Bewerbungsportal werden Sie darüber informiert, welche Unterlagen Sie für Ihre Bewerbung einreichen müssen.
Bewerbungsfrist: 15.07.2023
b) Bewerbungsverfahren für

- Bewerber*innen mit ausländischer Staatsangehörigkeit ohne grundständigen Hochschulabschluss von einer deutschen Hochschule. Es liegt ein grundständiger, mit dem Master fachlich verwandter Hochschulabschluss vor, der im Ausland erworben wurde.

Die Bewerbung erfolgt über uni-assist.

Wichtig: Bitte lesen Sie sich die Informationen zum Bewerbungsverfahren über uni-assist sorgfältig durch.

uni-assist

Bewerbungsfrist: 30.06.2023


Fachstudienberatung

Studienberatung

  • Telefon+49 214-32831-4707

Für Studieninteressierte

Zentrale Studienberatung

Campus Südstadt
Claudiusstr. 1, 50678 Köln
Raum 13

  • Telefon+49 221-8275-5500

Für Studierende

Studienbüro Campus Leverkusen

Campusplatz 1
51379 Leverkusen
Raum 1028

  • Telefon+49 221-8275-4840

Für internationale Studierende

Hochschulreferat Internationale Angelegenheiten

Campus Deutz
Betzdorfer Str. 2, 50679 Köln
Raum ZN2-4

  • Telefon+49 221-8275-2910

M
M