Kontakt & Service

Ansprechpartner für die angebotenen Summerschools in Asien

Jan Hendrik Müller

Jan Hendrik Müller

Hochschulreferat Internationale Angelegenheiten

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln
  • Raum A1.55
  • Telefon+49 221-8275-3211

Studierende im Hörsaal (Bild: FH Köln / Costa Belibasakis)

Summer und Winter Schools

Summer oder Winter Schools sind Kurzzeitaufenthalte, in denen komprimierte Seminare mit landeskundlichen Veranstaltungen oder Sprachkursen kombiniert und in der vorlesungsfreien Zeit angeboten werden. Das Angebot an Summer School- beziehungsweise Winter School-Kursen ist mittlerweile sehr vielfältig und zahlreich geworden.

Besonders attraktiv an Summer und Winter Schools ist die Möglichkeit, einen ersten Einblick in das universitäre Leben einer ausländischen Hochschule zu erhalten und die Lehrmethoden und -inhalte kennenzulernen. Auch die Vorbereitungszeit ist deutlich kürzer.

In Kooperation mit der Universität zu Köln können sich Studierende der TH Köln für folgende zwei Summer Schools in Asien bewerben:

Summer School "Chinesische Sprache" an der Tongji Universität in Shanghai, China

Dauer: 3 Wochen

Kursinhalte: Vormittags Chinesisch für Anfänger ohne Vorkenntnisse, nachmittags und an Wochenenden werden Firmenbesuche, Kultur- bzw. Geschichtsunterricht und Ausflüge sowie Konversationsmöglichkeiten mit Tandem-PartnerInnen angeboten

Kosten: Kursgebühr ca. RMB 2.800 für den Unterricht und eine Stadtrundfahrt, zuzüglich Kosten für Unterkunft mit vergünstigten Preisen im Hotel unmittelbar neben dem Campus, Flug und Visum.

Summer School im Himalaya, Indien

Dauer: 2 Wochen

Kursinhalte: Vormittags verschiedene Vorträge und Seminare über die indische Kultur, Politik, Literatur und Geschichte, nachmittags Ausflüge sowie kulturelle Programme

Kosten: Kursgebühr ca. € 800 für die Kurse, teilweise Verpflegung und Ausflüge. Bei geringer Teilnehmerzahl kann sich der Betrag evt. erhöhen. Zuzüglich Kosten für Flug und Visum.

Bei der Partnerhochschule der TH Köln in Seoul wird 2017 eine Summer School mit folgendem Schwerpunkt angeboten:

Explore Asia in Korea an der University of Seoul

Dauer: 4 Wochen

Kursinhalte: Verschiedene Kurse im Bereich Internationale Studien, Wirtschaft, Koreastudien und koreanische Sprache für Anfänger. Es werden Ausflüge sowie eine viertägige Exkursion zur Insel Jeju angeboten. Unterkunft wird geboten. Die Preisstaffelung enthnehmen Sie bitte dem Flyer, der zum Download bereit steht.

Bitte bewerben Sie sich für die Summer School der University of Seoul bis zum 15.03. bei Herrn Jan Müller vom International Office der TH Köln.

Weitere Summer und Winter Schools

Neben dem vorgenannten Angebot können Sie sich auch über die Internetseiten der einzelnen Hochschulen über Sommer- oder Winterschulangebote informieren. Erster Anlauf kann hier die  Uni-Homepage Ihres Wunschlandes sein. Sie haben jedoch auch die Möglichkeit, eine eigene Internetrecherche durchzuführen. Hierfür bieten sich unter anderem folgende Websites an:

Summer Schools in Europe

Summer Schools in der UK

Go East-Sommer- und Winterschulen 2017

Summer School Programm der Fulbright Kommission für die USA

JSPS Summer Program 2017 in Japan

Über die Kursgebühren, Teilnahmebedingungen und Bewerbungsmodalitäten sollten Sie sich im Vorfeld bei den Veranstaltern informieren. Für viele Kurse fallen Kursgebühren an, die je nach Angebot und Kursinhalt sehr hoch ausfallen können. Ein Vergleich verschiedener Angebote lohnt sich daher immer.

Anerkennung
Vergewissern Sie sich im Vorfeld bei den Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern Ihrer Fakultät, ob die dort erbrachten Leistungen im Rahmen Ihres Studiums anerkannt werden können.

Finanzierung
Die Teilnahme an einer Sommer- oder Winterschule kann im Rahmen des Stipendienprogramms PROMOS gefördert werden. Für Go East Sommer- und Winterschulen bietet der Deutsch Akademische Austauschdienst (DAAD) oftmals finanzielle Unterstützungen an. Für einige Summer Schools bieten einige Summer School Veranstalter auch eigene Stipendienprogramme an.

 
M
M