Kontakt & Service

Ihre Ansprechperson

Dr. Michael Rüdel

Hochschulreferat Qualitätsmanagement

  • Telefon+49 221-8275-3965

Akkreditierung

Akkreditierungsverfahren steuern auf der Grundlage definierter Qualitätsstandards die Zulassung von Studiengängen für den Studienbetrieb. Alle Studiengänge der TH Köln haben bislang das Verfahren einer Programmakkreditierung – häufig bereits mehrfach – erfolgreich durchlaufen. Zurzeit befindet sich die TH Köln auf dem Weg zur Systemakkreditierung.

Wir streben als Hochschule die Systemakkreditierung aus zwei Gründen an: Die Systemakkreditierung ermöglicht es uns, die Zulassung, Überprüfung und Entwicklung unserer Studiengänge direkt mit der Umsetzung unserer Lehrstrategie und die Profilelemente unserer Hochschule zu verknüpfen. Zugleich eröffnen wir uns damit die Möglichkeit, eine kontinuierliche Qualitätsentwicklung aufzusetzen – im Unterschied zu einer zyklischen Regelung = alle 6 Jahre Programmakkreditierung – von der wir uns nachhaltigere Fortschritte und Verbesserungen versprechen.

Die TH Köln befindet sich zurzeit in der Phase der Vorprüfung, nach deren Abschluss die durchführende Akkreditierungsagentur entscheidet, ob für die TH Köln das Hauptverfahren eröffnet wird.

Bei erfolgreichem Abschluss erwirbt die TH Köln das Recht, selbständig Studiengänge für den Studienbetrieb zuzulassen. Kooperative Studiengänge können im Rahmen von Einzelfallentscheidungen entweder über das Qualitätssicherungsverfahren der TH Köln freigegeben werden oder eine Programmakkreditierung durchlaufen. Da solche Kooperationen häufig an Spezifika anderer Länder anzupassen sind, ermöglicht dieses Verfahren eine größere Flexibilität in der Ausgestaltung der Kooperation.

M
M