Kontakt & Service

Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften

Campus Südstadt
Ubierring 48, 50678 Köln

Gender und Queer Studies (Master)

Der Masterstudiengang Gender und Queer Studies ist ein interdisziplinärer Studiengang, der sich an Absolvent*innen unterschiedlichster fachlicher Hintergründe wendet.

Studierende qualifizieren sich für Genderexpertise in Arbeitsbereichen gemäß ihres fachlichen Profils aus dem Erststudium (z.B. Politikberatung, Personal- oder Produktentwicklung, Beratungskontexte), für Arbeitsfelder im Kontext der Förderung von (Geschlechter-)Gerechtigkeit und für die universitäre wie außeruniversitäre (Gender-)Forschung.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Studiengang Gender und Queer Studies 
Abschluss Master of Arts (M.A.) 
Studienform Vollzeitstudiengang  
Studienbeginn Wintersemester  
Regelstudienzeit 4 Semester  
Studienumfang 120 ECTS  
Unterrichtssprache Deutsch  
Studienort Campus Südstadt 
Zulassungsbeschränkt Ja (Orts-NC)  
Hinweis Der Masterstudiengang Gender und Queer Studies ist ein gemeinsamer Studiengang der Universität zu Köln und der TH Köln in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Die Studienorte variieren entsprechend. Die Bewerbung erfolgt an der Universität zu Köln. Weitergehende Informationen finden Sie bei GeStiK, der zentralen Einrichtung für Gender Studies der Universität zu Köln.  Mehr

Absolvent*innen des Studiengangs verstehen ‚Geschlecht’ und ‚Sexualität’ als zentrale wirklichkeitsstrukturierende und –hervorbringende Kategorien. Sie erkennen deren Bedeutung für gesellschaftlich relevante Felder wie Politik, Kultur und Wissenschaft und vermögen diese kritisch zu reflektieren. Der Studiengang greift die vielfältigen Vorerfahrungen und Fähigkeiten seiner Studierenden auf, regt zur Hinterfragung von Wissensbeständen an und bietet Möglichkeiten der Erweiterung und Vertiefung von Kenntnissen und Kompetenzen.

Der forschungsorientierte Studiengang wird von der Universität zu Köln und der Technischen Hochschule Köln getragen und führt zu einem gemeinsamen Abschluss beider Hochschulen. An der Lehre beteiligt ist darüber hinaus die Hochschule für Musik und Tanz Köln. Die Kooperation dreier Hochschulen eröffnet den Studierenden in einzigartiger Weise die Chance, in einem breit gefächerten Angebot ihr individuelles Profil zu entwickeln.

M
M