Suchmaschinenergebnisse optimieren – Neue berufsbegleitende Weiterbildung der TH Köln

Wie gelangt meine Homepage weit oben auf die Trefferliste von Suchmaschinen? Diese Frage beantwortet der berufsbegleitende Zertifikatslehrgang "SEO ManagerIn" der TH Köln. Der Lehrgang zur "Search Engine Optimization" (SEO) startet erstmals im März 2018; er wird künftig zweimal jährlich angeboten.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren, welche Faktoren das Suchmaschinenranking beeinflussen und wie der Webauftritt ganzheitlich und nachhaltig optimiert werden kann. Zudem definieren sie realistische SEO-Ziele und entwickeln im Rahmen von Projektarbeiten Strategien zur Umsetzung von Optimierungsmaßnahmen für ihre Website. Auch rechtliche Fragen stehen im Fokus. Alle Dozenten haben langjährige Erfahrung in der Suchmaschinenoptimierung, die sie in praxisnahen Vorträgen vermitteln. Die wissenschaftliche Leitung liegt bei Prof. Dr. Matthias Fank vom Institut für Informationswissenschaft der TH Köln.
 
Der neuntägige Zertifikatslehrgang umfasst 65 Unterrichtsstunden in vier Präsenzphasen  und schließt mit dem Hochschulzertifikat "SEO ManagerIn" ab. Hinzu kommen etwa 85 Stunden Selbststudium für Hausarbeiten und Prüfungsvorbereitung. Zielgruppe sind internetaffine Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie Selbstständige mit ersten redaktionellen Erfahrungen und technischem Grundverständnis. Voraussetzung zur Teilnahme ist ein Hochschulabschluss oder eine einschlägige Berufsausbildung mit qualifizierter Berufserfahrung. Die Teilnahmekosten betragen 1.890 Euro. Anmeldeschluss ist der 6. Februar 2018.

M
M