Kontakt & Service

Ansprechpartnerin

Daniela Meinhardt

Daniela Meinhardt

Kulturwissenschaften
Köln International School of Design (KISD)

  • Campus Südstadt
    Ubierring 40
    50678 Köln
  • Raum 216
  • Telefon+49 221-8275-3565

Expertisezirkel Schreibdidaktik (Bild: TH Köln)

Schreibdidaktik

Der Expertisezirkel »Schreibdidaktik« vernetzt schreibdidaktisch Interessierte aus der Hochschule miteinander. Ziel ist es, die in den Fakultäten und zentralen Einrichtungen der TH Köln vorhandene schreibdidaktische Expertise in gemeinsamen Projekten zusammenzuführen und dem wissenschaftlichen Schreiben und Arbeiten mehr Sichtbarkeit zu verleihen. Dabei werden vier thematische Schwerpunkte gesetzt.

Digitalisierung schreibdidaktischer Angebote

Im Themenfeld »Digitalisierung schreibdidaktischer Angebote« steht der Aufbau einer gemeinsamen Material- und Wissensbasis im Vordergrund. Ziel ist die Sammlung und Erstellung eines umfassenden Online-Trainingsprogramms zum wissenschaftlichen Schreiben, um studentische Selbstlernprozesse zu initiieren und zu begleiten. Diskutiert werden Anforderungen und (Schreib-)Standards in den verschiedenen Disziplinen, um darauf aufbauend digitale Steckbriefe, Lernhilfen und Übungen sowie Lernmodule und Tutorials zum wissenschaftlichen Arbeiten und Schreiben zu erarbeiten.  

Schreibintensive Lehre

Das Themenfeld »Schreibintensive Lehre« zielt auf die Unterstützung und Beratung von Lehrenden, die ihre eigene Lehre schreibintensiv(er) gestalten möchten. Entwickelt werden Multiplikator*innenschulungen und Workshops für Lehrende, um Fachlehrveranstaltungen um schreibdidaktische Inhalte zu ergänzen und das wissenschaftliche Schreiben als Teil der Fachlehre erfahrbar zu machen. Weiterhin umfasst das Themenfeld den regelmäßigen Austausch über bestehende oder geplante schreibdidaktische Konzepte und Veranstaltungen sowie kollegiale Fallberatungen und Peer-Coachings.

Schreibdidaktische (Weiter)Qualifikation von Tutor*innen

Das Themenfeld »Schreibdidaktische (Weiter)Qualifikation von Tutor*innen« entwickelt Kriterien und Modelle, um Tutor*innen schreibdidaktisch zu qualifizieren und zu begleiten. Aufbauend auf einer Bedarfsabfrage in den Fakultäten der TH Köln wird der Einsatz schreibdidaktisch geschulter Tutor*innen in der Fachlehre geplant, umgesetzt und aus Tutor*innen-, Lehrenden- und Studierendensicht evaluiert.

Konzepte ‚guten‘ Schreibens und studentische Schreibkompetenz

Das Themenfeld »Konzepte ‚guten‘ Schreibens« hat die Beforschung unterschiedlicher Sichtweisen auf das wissenschaftliche Schreiben in den an der TH Köln vertretenen Disziplinen zum Ziel. Welche Merkmale müssen wissenschaftliche Texte aufweisen, um den Standards der Disziplin zu entsprechen? Welche Rolle spielt die Gestaltung von Schreibprozessen? Mit welchen Vorannahmen und »Vor-Urteilen« gehen Studierende und Lehrende an ihre Texte heran? Im Themenfeld werden Fragebögen und Interviews zu Konzepten »guten« Schreibens sowie zur Entwicklung studentischer Schreibkompetenz entwickelt und durchgeführt, um die Ergebnisse mit Blick auf mögliche didaktische und curriculare Empfehlungen zu diskutieren.

M
M