Professor des Campus Gummersbach der TH Köln ist Koautor für einen „Klassiker des Ingenieurstudiums"

Prof. Dr. Denis Anders arbeitet an der dreibändigen Lehrbuchreihe für Technische Mechanik mit

Studierende der Ingenieurwissenschaften stoßen gerade in den Fächern der Technischen Mechanik häufig auf Lernschwierigkeiten und haben Probleme, eigenständige Lösungsstrategien zu entwickeln. „Schnell stellt man fest, dass zum nachhaltigen Verstehen und Einordnen der Vorlesungsinhalte das selbstständige Bearbeiten und Lösen von Übungsaufgaben unverzichtbar ist,“ erklärt Prof. Dr. Denis Anders vom Institut für Allgemeinen Maschinenbau am Campus Gummersbach der TH Köln. Laut Prof. Dr. Anders glauben Studierende oft, die gelernten Formeln oder Lehransätze verstanden zu haben, wenn sie sich aber mit den Aufgaben konkret auseinandersetzen, zeigen sich die Defizite bei der Strukturierung des Lösungsweges oder der Einordnung der Anwendungsbedingungen. Dadurch entstehen dann häufig hohe Durchfallquoten und schlechte Noten bei Klausuren im Bereich der Technischen Mechanik.

An dieser Stelle setzt die Neuauflage der dreibändigen Lehrbuchreihe zur Technischen Mechanik an und bietet sowohl für Studierende als auch für Lehrende didaktisch ausgearbeitete Übungsaufgaben mit detaillierten Lösungswegen an. Band 1 behandelt die Statik insbesondere das Schnittprinzip. Band 2 beschäftigt sich mit der Elastostatik und Festigkeitslehre. Band 3 widmet sich der Kinematik und Kinetik.

In den letzten Jahren avancierte die Lehrbuchreihe zum Klassiker der Ingenieursausbildung an deutschen Universitäten und Technischen Hochschulen. Diese Erfolgsgeschichte soll nun durch die Unterstützung von Prof. Dr. Denis Anders fortgesetzt werden. Er begleitet die umfassende Aktualisierung und Überarbeitung der Lehrbuchreihe als Koautor an der Seite von Gerhard Knappstein, der die Reihe vor knapp 20 Jahren ins Leben gerufen hatte.

„Prof. Dr. Anders kann durch seine Erfahrungen im Lehrbetrieb neue Schwerpunkte setzen und somit die Lehrbücher auf aktuellem Stand halten und weiterentwickeln,“ erklärt Tim Nourney, Geschäftsführer des Verlages Europa-Lehrmittel.

Der Band 3 „Kinematik und Kinetik“ ist jetzt erschienen und auch in der Hochschulbibliothek verfügbar Im Laufe der kommenden zwei Jahre sollen die beiden weiteren Lehrwerke auf den Markt kommen. Die Lehrbuchreihe ergänzt die Vorlesungsinhalte, Studierende können mit dem Lehrwerk das erworbene Wissen in praxisnahen Übungsaufgaben festigen. Prof. Anders sieht die Lehrbuchreihe auch als Beitrag zu dem an der TH Köln gelebten Leitbild von exzellenter Qualität von Studium und Lehre.

v.l.: Klaus Horn (Lektorat Verlag Europa-Lehrmittel), Prof. Dr. Denis Anders (Koautor), Gerhard Knappstein (Autor), Tim Nourney (Geschäftsführer Verlag Europa-Lehrmittel)
v.l.: Klaus Horn (Lektorat Verlag Europa-Lehrmittel), Prof. Dr. Denis Anders (Koautor), Gerhard Knappstein (Autor), Tim Nourney (Geschäftsführer Verlag Europa-Lehrmittel) (Bild: TH Köln)

M
M