Kontakt & Service

Nordamerika

Jörg Schmitz-Michiels

Jörg Schmitz-Michiels

Hochschulreferat Internationale Angelegenheiten
Team International Mobility

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln
  • Raum A1.52
  • Telefon+49 221-8275-3234

outgoings@th-koeln.de

Partnerhochschule des Monats (Archiv)

Wer mehr über unsere Partnerhochschulen erfahren möchte, kann auch in unserem Archiv zu dieser Rubrik nachlesen.

Hochschule des Monats (Juni 2021)

Partnerhochschule des Monats (Bild: Kimberley Lara Strumpf / TH Köln)

2020 starteten wir mit einer neuen Rubrik - den Partnerhochschulen des Monats. Jeden Monat hat das Referat für Internationale Angelegenheiten Ihnen eine europäische sowie eine außereuropäische Partnerhochschule vorgestellt. 2021 setzen wir die Reihe fort und stellen im monatlichen Wechsel einen europäischen bzw. außereuropäischen Hochschulpartner vor.

Lassen Sie sich also weiter inspirieren und folgen Sie uns!

Unsere Partnerhochschule des Monats Juni ist die University of North Florida (UNF) in Jacksonville, USA.

Studium unter Palmen

Eingang zum Universitätscampus Eingang zum Universitätscampus (Bild: UNF)

I’m going to Jackson sang Johnny Cash 1968 und sich damit auch in die Herzen der Menschen. Wir tun ihm es heute gleich – zumindest fast. Denn unsere Partnerhochschule des Monats Juni ist die University of North Florida in Jacksonville.

Die UNF liegt idyllisch mitten im Grünen im Osten von Jax, wie die Einheimischen sagen, der flächenmäßig größten Stadt der USA. Studierende der Fakultäten für Informations-, Medien- und Elektrotechnik sowie für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften haben hier die Möglichkeit, zusammen mit 17.000 Studierenden im Sunshine State zu studieren. Seit der Gründung in 1965 wurde der Campus kontinuierlich erweitert und bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Lernen und Forschen, aber auch für gemeinsame Treffen und das seelische Wohlbefinden.

Traditionell ist die Lehre stark nach den Studierenden ausgerichtet. Das Verhältnis zwischen Studierenden und Dozierenden ist äußerst unkompliziert und persönlich. Es ist keine Seltenheit, dass man sich hier mit dem Vornamen anspricht. Austauschstudierende haben auch die Möglichkeit, fakultätsübergreifend Fächer zu belegen. Wirtschaftswissenschaften, die schönen Künste, Ingenieursstudiengänge – es gibt wenig, was es hier nicht gibt. Hilfe bei der Orientierung gibt es natürlich auch vor Ort.

Jacksonville - flächenmäßig größte Stadt der USA und bevölkerungsreichste in Florida Jacksonville - flächenmäßig größte Stadt der USA und bevölkerungsreichste in Florida (Bild: UNF)

Das Leben am Campus ist bei weitem nicht nur auf das Studium beschränkt. Vielmehr wird den Fischadlern, wie sich die Studierenden selbst nach dem Universitätsmaskottchen nennen, einiges geboten. Sportplätze, Mensas, Fast-Food Restaurants, Cafés, Supermärkte, Bücherei, Fitness- und Gesundheitscenter, Swimmingpools, Gemeinschaftsräume, Konzerte, Shows, Lesungen und noch viel mehr! Dieser Campus ist wirklich lebendig und fühlt sich an wie eine kleine Stadt in der Stadt. Darüber hinaus gehören der UNF auch noch einige geschützte Wälder und Seen, die sich auf Wanderpfaden oder im Kanu erkunden lassen.

Sollte man den Campus aber doch mal verlassen wollen, muss unbedingt ausreichend Zeit eingeplant werden. Jacksonville ist sehr groß, weswegen die Busfahrt an den Strand oder in die Innenstadt gerne schon mal bis zu einer Stunde dauern kann. Mit dem Auto spart man sich hier rund 40 Minuten. In und um Jacksonville gibt es aber viel zu entdecken, wie beispielsweise die wunderschönen Strände und Küsten im Osten. Hier gibt es zahlreiche Orte zum Baden, Surfen oder Abhängen. Auch die Innenstadt von Jax lädt zum Erkunden ein.  Die Promenade am St. John’s River mit der Skyline der Downtown im Hintergrund ist ein super Ort für Selfies. Gleichzeitig ist die Stadt aber auch ein Spiegel der bewegten Geschichte des Bundesstaats Florida. Von der Französischen Kolonialisierung, über die Zeit als Mitglied der Konföderation bis hin zur modernen Industriemetropole – Jacksonville hat schon einige Jahre auf dem Buckel. Bei dem sehr warmen Klima in der Region – 40°C sind keine Seltenheit – sollte beim Stadtbummel auf jeden Fall auch genug Zeit in Museen, überdachten Sportstätten oder einem der zahlreichen Restaurants eingeplant werden. Oder man genießt das geschäftige Treiben der Großstadt einfach unter Palmen.

Kilometerlanger Sandstrand der Jacksonville Beaches Kilometerlanger Sandstrand der Jacksonville Beaches (Bild: UNF)

Wen das Leben über dem großen Teich schon immer gereizt hat, der sollte Jacksonville auf keinen Fall übergehen! Und wer weiß, vielleicht singen künftige Returnees ja vom idyllischen Studium unter Palmen. Let’s go to Jacksonville!

Auf einen Blick

Hochschulname University of North Florida (UNF)
Gründungsjahr 1969
Hochschultyp staatlich
Studierende 17.000
Kooperation besteht seit 2007
Studiengebühren entfallen
Bewerbungstermine

01. Oktober 2021 für das SoSe 2022

01. April 2022 für das WiSe 2022/23

Wo finde ich das VL-Verzeichnis? Vorlesungsverzeichnis
Students with disabilities Webseite der UNF mit weiteren Informationen

Juni 2021

M
M