Kontakt & Service

Studienberater

Prof. Dr. Frank Victor

Informatik und Ingenieurwissenschaften

Studiengangsmanager

Prof. Dr. Stefan Karsch

Informatik und Ingenieurwissenschaften

Zentrale Studienberatung

  • Telefon+49 221-8275-5500

Technische Informatik (Bachelor, Campus Gummersbach)

grüne Kabel (Bild: FH Köln)

Technische Informatik: Software für technische Systeme. Wer sich im Studium nicht zwischen Hard- und Software entscheiden will, lernt hier beides: die technische Informatik vereint Aspekte der Software-Entwicklung z.B. mit Automatisierungstechnik, Nachrichtentechnik oder Regelungstechnik. Der Studiengang lässt Sie das Zusammenwirken von Mensch, Maschinen und Methoden verstehen.

Technische Informatik: Software und technische Systeme

Die Technische Informatik (TI) steht im Spannungsfeld zwischen der Informatik und der Technik. In diesem Bereich hat sie eine Vielzahl an Berührungspunkten vor allem mit der Automatisierungstechnik, der Elektrotechnik, der Nachrichtentechnik sowie der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik. Die Sichtweise der Technischen Informatik ist aber nicht allein von Erkenntnissen und Erfahrungen in diesen technischen Disziplinen geprägt, vielmehr werden typische Aspekte der Informatik zu einer generalisierenden und damit universelleren Lösungsfindung in den Vordergrund gerückt. Der Computer spielt dabei eine Doppelrolle: Er ist einerseits eines der wichtigsten Arbeitsmittel, andererseits zentrales Objekt des Studiums, der Forschung und Entwikklung.

Der Studiengang vermittelt eine breite Wissensbasis auf diesen Gebieten sowie ein vertieftes Verständnis technischer Zusammenhänge und des Zusammenwirkens von Mensch, Maschinen und Methoden. Auf dieser Grundlage lernen die Studierenden, wie man technisch-wissenschaftliche Problemstellungen analysiert und modelliert und wie man problem-adäquate Systemlösungen erarbeitet, realisiert, verifiziert und bewertet.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Studiengang Technische Informatik 
Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.)  
Studienform Vollzeitstudiengang 
Studienbeginn Wintersemester 
Regelstudienzeit 6 Semester bzw. 7 Semester mit Praxissemester 
Studienumfang 180 ECTS bzw. 210 ECTS mit Praxissemester 
Unterrichtssprache Deutsch 
Studienort Campus Gummersbach 
Zulassungsbeschränkt Nein (freie Vergabe) 

Studienziele

Neben den allgemeinen Basisfächern wird in der Technischen Informatik auch Wert auf die Vermittlung physikalischer Grundkenntnisse gelegt. Auf dieses Basiswissen bauen das Erlernen der Prinzipien und Methoden der Informatik sowie wissensmäßig grundlegende, anwendungsorientierte Aspekte in den Ingenieurwissenschaften auf. Eine praxisnahe Ausbildung wird nicht nur durch zahlreiche Praktika gewährleistet, sondern insbesondere durch ein 2-semestriges Projekt und einem Praxisprojekt, das in sehr enger Zusammenarbeit mit der Industrie durchgeführt wird.

M
M