Kontakt & Service

Studiengangsleitung

Prof. Dr. Rolf Arnold

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
Institut für Versicherungswesen (IVW)

Ansprechpartner:
Martina Brügener (+49 228 268-4017)
Vera Kassler (+49 228 268-6871)
Gabriele Schwantge (+49 228 268-4094)
Oliver Wahn (+49 228 268-3293)

Financial Services Management (Bachelor)

Bachelor-Absolventen und Absolventinnen der Bonner Akademie (Bild: Bonner Akademie)

Der Studiengang Financial Services Management (Bachelor) wird in Kooperation mit der Bonner Akademie GmbH durchgeführt. Der Bewerbungsprozess wird von der Bonner Akademie betreut und koordiniert.

Der Studiengang richtet sich an Interessenten, die nebenberuflich einen Bachelor of Arts (B.A.) im Bereich des Versicherungswesens abschließen wollen.

Prüfungsordnungen und Studienverlaufspläne finden Sie hier: Financial Services Management (Bachelor) – Ordnungen und Formulare

Weitere Informationen zu dem Kooperationsstudiengang sowie Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie auf den Seiten des Kooperationspartners: Bonner Akademie

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Studiengang Financial Services Management  
Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) 
Studienform Berufsbegleitender Studiengang 
Studienbeginn Wintersemester 
Regelstudienzeit 8 Semester 
Studienumfang 180 ECTS 
Unterrichtssprache Deutsch 
Studienort Bonn 
Kosten Bitte informieren Sie sich über die Kosten direkt bei der Bonner Akademie GmbH. 

Zielgruppe

  • Führungs- und Betreuungskräfte im Außendienst
  • Potenzialträger im vertriebsunterstützenden Innendienst
  • Nachwuchsführungskräfte
  • Agenturinhaber

Voraussetzung

  • Allgemeine Hochschulreife oder
  • Fachhochschulreife oder
  • fachgebundene Hochschulreife oder
  • als gleichwertig anerkannte Zugangsberechtigung (z. B. Versicherungsfachwirt)
  • Auswahlinterview

Steigern Sie Ihren Vertriebserfolg nachhaltig!

  • Ein international anerkannter Bachelor-Abschluss
  • Attraktives und innovatives Qualifizierungskonzept
  • Positive Erfahrungswerte der bisherigen Jahrgänge seit 2008
  • Hohe Akzeptanz des Bachelor-Abschlusses bei attraktiven Kunden-Zielgruppen
  • Intensiver Austausch mit den Hochschuldozenten – max. 30 Studierende je Studienzug
  • Gewinnung und Bindung von Leistungsträgern
  • Studierende als potenzielle Impulsgeber im Unternehmen

Berufsbegleitend, vertriebsbegleitend

  • Zu Beginn des Studiums bilden die Lehrveranstaltungen „Selbstmanagement“ und „Teambildung“ die Basis für ein effektives berufsbegleitendes Studium.
  • Die Präsenzzeiten (Abwesenheit vom Vertrieb) sind auf ein Minimum reduziert: Jeden Monat findet in der Bonner Akademie ein Donnerstag-Samstag-Block statt – Studierende bleiben Vollzeit-Vertriebler!
  • Viele Studieninhalte sind so konzipiert, dass sie unmittelbar im Vertrieb genutzt werden können: Dies gilt besonders für die Themen „Wirtschaftspsychologie“ und „Vertriebsmanagement“.
  • Unsere Lern- und Kommunikationsplattform unterstützt das Selbstlernen.
  • Die Investition beträgt pro Studierenden 19.500 EUR.

Berufsbegleitender Studienverlauf an drei Lernorten:

  • on-the-job (Mentoring am Arbeitsplatz, Projekte mit Studienbezug, Austausch mit Führungskraft, Fachgespräche, Online-Lernen/WBT)
  • on campus (siehe Ablauf des Studiums)
  • off-the-job (Mentoring in der Freizeit, angeleitetes Selbstlernen, Online-Lernen/WBT, Bearbeitung von Leitfragen, Lerngruppen, Projektarbeit, Fallstudien, Vorbereitung von
    Präsentationen, Klausuren, Referaten)

Verteilung der Lernzeiten:

  • 20% Präsenzveranstaltung
  • 6% Online-Mentoring
  • 11% Studienbegleitende Projektarbeit
  • 63% Angeleitetes Selbstlernen und Selbststudium, Erstellen von Referaten, wissenschaftlichen Hausarbeiten und der Bachelor-Thesis

Dauer und Ablauf des Studiums

Das Studium ist in sieben Semester mit Präsenzveranstaltungen und das achte Semester für das Verfassen der Bachelor-Thesis unterteilt.

Inhaltliche Schwerpunkte in vier Modulbereichen:

Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen (BWL, VWL, Mathematik, Wirtschaftsinformatik, Recht, Wirtschaftsethik)
Spezielle BWL der Finanzdienstleistung (Versicherungslehre, Bankbetriebslehre,
Business English)
Wirtschaftspsychologie (persönliche Kompetenzen, Gruppendynamik, Kaufverhalten, Motivation, Kommunikation u.a.)
Vertriebsmanagement (Agenturmanagement: Planung, Steuerung, Controlling, Personal, Führung, Projekt-, Prozessmanagement u.a.; Vertrieb: FDL-Marketing, Organisation, Beratungslogik & -systematik, spezielle Rechtsgebiete; Projekte: Businessplan, Managementprojekt, Organisation & Personalführung, regionales Marketing)

Die Studieninhalte werden in mehreren Vertriebsprojekten unmittelbar umgesetzt.
Das Studium wird flankiert durch Englisch-Unterricht.

Abschluss

+ Was ist ein Bachelor of Science?

Bachelorstudiengänge, die mit dem B.Sc. abschließen, kennzeichnen im Bereich der Wirtschaftswissenschaften Studiengänge, die überwiegend ökonometrische Methoden verwenden und empirisch ausgerichtet sind. Quantitative Methoden werden in diesen Studiengängen ausführlicher gelehrt und angewendet.

+ Was ist ein Bachelor of Arts?

Bachelorstudiengänge, die mit einem B.A. abschließen, verwenden in geringem Maße ökonometrische Methoden und sind weniger stark quantitativ ausgerichtet.

Fragen zum Studiengang

+ Wo finde ich weitere Informationen zu dem Kooperationsstudiengang?

Weitere Informationen zu dem Studiengang finden Sie auf den Seiten der Bonner Akademie.
Hier finden Sie Informationen zu Dauer, Inhalten, Zulassungsvoraussetzungen und Kosten:

+ Wer kann mich beraten, wenn ich nicht weiß, ob der Studiengang das Richtige für mich ist?

Die Studienberatung der Bonner Akademie steht Ihnen für alle Fragen rund um den Studiengang zur Vergfügung.

M
M