Kontakt & Service

Studiengangleiter

Studiengangleiter und Fachstudienberatung Optische Technologien

Prof. Dr. Holger Weigand

Prof. Dr. Holger Weigand

Institut für Angewandte Optik und Elektronik (AOE)

  • Raum HW2-39
  • Telefon+49 221-8275-2794

Fachstudienberatung

Automatisierungstechnik

Prof. Dr. Christoph Bold

Prof. Dr. Christoph Bold

Institut für Automatisierungstechnik (IA)

  • Raum ZO-09-08
  • Telefon+49 221-8275-2254

Elektrische Energietechnik

Prof. Dr. Ingo Stadler

Prof. Dr. Ingo Stadler

Institut für Elektrische Energietechnik (IET)

  • Telefon+49 221-8275-2214

Elektrotechnik (Master) – Studieninhalte

IFEC 2015: High-efficiency Wireless Charging System for Electric Vehicles and Other Applications (Bild: M. Schuff, TH Köln)

Wählen Sie zwischen den drei Profilen Automatisierungstechnik, Elektrische Energietechnik und Optische Technologien.

Ein wichtiges erstes Ziel des Masterstudiengangs ist die Festigung und Vertiefung der im Bachelorstudiengang erworbenen Grundlagenkenntnisse. In einem weiteren Schritt findet eine spezifische Vertiefung in einer der drei wichtigen Schlüsseldisziplinen Automatisierungstechnik, Elektrische Energietechnik sowie optische Technologien statt. Darüber hinaus soll den Studierenden vermittelt werden, wie komplexe, technische Abläufe und Systeme sowie deren wirtschaftliche Bedeutung zusammenfassend dargestellt, beurteilt und präsentiert werden können. Dies erfolgt auch in englischer Sprache. Die Qualitätssicherung des Studiengangs erfolgt durch die Ständige Kommission für Lehre, Studium und Studienreform der TH Köln.

Zu den Modulhandbüchern

Studienverlauf

Das Studium ist modular aufgebaut, die Module und Lehrveranstaltungen sind nach dem European Credit Transfer System (ECTS) bewertet. Dies erleichtert den internationalen Studierendenaustausch. Der Studiengang sieht einen Umfang von insgesamt 90 ECTS Punkten vor.

Entsprechend den Zielen des Masterstudienganges Elektrotechnik erfolgt eine stufenförmige Wissensvermittlung in vier Blöcken, die jeweils mehrere Module umfassen:

  • Grundlagen (drei Pflichtmodule)
  • Fachliche Vertiefung durch drei Module in entweder Automatisierungstechnik, Elektrische Energietechnik oder optische Technologien
  • drei weitere Wahlfächer
  • je ein Modul zu einem Forschungsseminar sowie zur Projektleitung
  • Masterarbeit mit Kolloquium
Studienstruktur Elektrotechnik (Master) Studienstruktur Elektrotechnik (Master) (Bild: Michael Nixdorf, TH Köln)

Profilbildende Fächer Automatisierungstechnik

Abkürzung Bezeichnung
DMC Digital Motion Control
QEKS Qualitätsgesteuerter Entwurf komplexer Softwaresysteme
ZR Zustandsregelung

Profilbildende Fächer Elektrische Energietechnik

Abkürzung Bezeichnung
SNEE Elektrische Netze
EMM Energiemanagement in Energieverbundsystemen
SYE Systemtechnik für Energieeffizienz

Profilbildende Fächer Optische Technologien

Abkürzung Bezeichnung
CSO Computersimulation in der Optik
QM Quantenmechanik
NLO Nichtlineare Optik

M
M