Kontakt & Service

Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften

TH Köln
Campus Südstadt
Ubierring 48, 50678 Köln

Kontakt

Prof. Dr. Sefik Tagay

Prof. Dr. Sefik Tagay

Angewandte Sozialwissenschaften
Institut für Geschlechterstudien (IFG)

  • Campus Südstadt
    Ubierring 48
    50678 Köln
  • Telefon+49 221-8275-3357

Prof. Dr. Sefik Tagay zu Gast bei Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

Anlässlich des 60. Jahrestags des Deutsch-Türkische Anwerbeabkommen waren am 10.09.2021 rund 30 türkeistämmige Menschen zu einer Gesprächsveranstaltung im Schloss Bellevue mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eingeladen, unter ihnen auch Prof. Dr. Sefik Tagay als Vertreter der Wissenschaft.

Prof. Dr. Sefik Tagay beim Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier Prof. Dr. Sefik Tagay beim Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier (Bild: privat)

Insgesamt neun Anwerbeabkommen wurden von 1955 bis 1968 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und anderen Staaten geschlossen, u.a. mit Italien, Griechenland, Spanien, Portugal und der Türkei. Sie regelten den anfangs als befristet geplanten Arbeitsaufenthalt ausländischer Arbeitnehmer*innen als so genannte „Gastarbeiter“. 1973 wurde die Anwerbung von „Gastarbeitern“ wegen der Ölkrise gestoppt.

Das Deutsch-Türkische Anwerbeabkommen wurde im Oktober 1961 unterzeichnet. Mit rund 2,8 Mio. bilden Menschen mit türkischer Herkunft eine der größten ethnischen Minderheiten in Deutschland (bpb.de). Anlässlich des 60. Jahrestags waren am 10.09.2021 rund 30 türkeistämmige Menschen zu einer Gesprächsveranstaltung im Schloss Bellevue mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eingeladen, unter ihnen auch Prof. Dr. Sefik Tagay als Vertreter der Wissenschaft.

September 2021

M
M