MultiCa – Änderung der Zahlfunktion

Multica Studierende (Bild: TH Köln)

Die Mensa steigt ab dem 1.3.23 auf ein neues Zahlsystem um. Was das bedeutet und wie es mit unserer MultiCa weitergeht erfahren Sie hier.


Mensa: Neue Zahlungsmittel

In allen Mensen, Bistros und Kaffeebars kann ab dem 1.3.23 flexibel mit Giro-, Kredit- oder Debitkarte, Google Pay oder Apple Pay bezahlt werden.  Die MultiCa muss aber weiterhin beim Bezahlen vorgezeigt werden.  

Bis zum 1.3.23 kann die MultiCa noch als Mensa-Karte genutzt werden. Das Restguthaben wird bis zu drei Jahre nach der letzten Zahlung gegen Vorlage der MultiCa und Ihrem Personalausweis/Reisepass ausgezahlt.

An folgenden Orten wird das Restguthaben ausgezahlt:

Infopoint
Servicehaus
Universitätsstr. 16
50937 Köln

Öffnungszeiten:
Mo – Do von 9:00 – 14:00 Uhr
Fr von 9:00 – 12:00 Uhr

Servicekasse 
Mensa Zülpicher Straße im MG
Zülpicher Str. 70
50937 Köln 

Öffnungszeiten:
Mo – Fr  von  11:30 – 14:30

Weitere Orte sollen folgen. Schauen Sie dazu direkt auf der Seite des Studierendenwerks nach.

Was ändert sich an der TH Köln?

Auch in Zukunft können Zahlungen über die MultiCa getätigt werden. In den vier Campusbibliotheken (Deutz, Südstadt, Gummersbach und Leverkusen) sind Automaten geplant. An diesen Automaten können Sie künftig Ihre MultiCa aufladen. Wichtig für Sie zu wissen: Wir werden einen anderen Bereich auf der Chipkarte für die Bezahlfunktion nutzen, als das Studierendenwerk bisher. Das bedeutet, sollten Sie am 1.3.23 noch Guthaben auf Ihrer MultiCa haben, können Sie dies nicht mehr an der TH Köln ausgeben – auch nicht in der Bibliothek. Sie müssen sich das Restguthaben vom Studierendenwerk auszahlen lassen.

Etagendrucker/Kopierer
Die Geräte werden zum 1.3.23 auf den neuen Bereich der MultiCa umgestellt. Sie müssen also zunächst Geld auf die Karte laden, um diese Funktion weiterhin nutzen zu können. So bleiben Ihnen aber alle bekannten Funktionen Drucken, Kopieren, Scannen erhalten. Beschäftigte, die über Kostenstelle kopieren/drucken, können die Funktion wie gewohnt weiter nutzen.

Kassen in den Druckereien und Fakultäten
Die Kassensysteme in diesen Bereichen bleiben erhalten. Geplant ist ein Austausch dieser Kassen. Künftig können Sie dann dort sowohl mit Ihrer MultiCa als auch mit Giro-/ Kreditkarte bzw. Handy zahlen.

Rückbuchung Restguthaben
Wenn Sie ab dem 1.3. Geld auf Ihre MultiCa geladen haben, können Sie ein Restguthaben ganz bequem über die Bezahlautomaten in der Bibliothek auf Ihr Konto zurückbuchen lassen.

Zweitausfertigungsgebühr
Sofern Sie als Studierende*r Ihre MultiCa verlieren, müssen Sie eine Gebühr in Höhe von 12,50 € zahlen. Dies können Sie künftig an den Bezahlautomaten in der Bibliothek vornehmen. Die Zahlung erfolgt mit Giro-/Kreditkarte oder Handy.

Andere Funktionen
Alle weiteren Funktionen auf Ihrer MultiCa (Studierenden-/Beschäftigtenausweis, Bibliotheksausweis, Parkkarte, Zeiterfassung, Schließfächer, Kopierkarte für dienstliche Kopien) sind von dieser Änderung nicht betroffen.

Wir werden Sie hier auf dem Laufenden halten.

Januar 2023

M
M