Online-Kurs gegen Naturkatastrophen und Klimawandel

 (Bild: ITT, TH Köln)

Das United Nations Environment Programme und die TH Köln haben ihren erfolgreichen englischsprachigen Online-Kurs „Disasters and Ecosystems: Resilience in a Changing Climate“ neu aufgelegt.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses untersuchen unter anderem, wie Ökosysteme, Katastrophenvorsorge sowie die Anpassung an den Klimawandel zusammenhängen. Sie erarbeiten sich Kenntnisse und Fähigkeiten, um in bedrohten Regionen die Widerstandsfähigkeit gegen und die Anpassung an den Klimawandel zu stärken. Für die Neuauflage haben die Partner die Materialien überarbeitet und Interviews mit internationalen Experten geführt.

„Über 12.000 Menschen aus 183 Ländern haben den ersten Online-Kurs seit Anfang 2015 absolviert. Im Internet hat sich zudem eine Community entwickelt, in der sich über Erfahrungen in den verschiedenen Projekten und Initiativen ausgetauscht wird. Dieser überwältigende Erfolg hat uns motiviert, das Programm weiterzuentwickeln“, sagt Prof. Dr. Lars Ribbe, Leiter des Instituts für Technologie und Ressourcenmanagement in den Tropen und Subtropen (ITT) der TH Köln. Der Kurs ist als sogenannter MOOC (Massive Open Online Course) aufgebaut – ein für alle Interessierten offener, kostenloser und internetbasierter Lehrgang auf Hochschulniveau.

Der "Expert Track" kann ab den 15.01.2018 absolviert werden

Der Onlinekurs besteht aus zwei Teilen, einen "Leadership Track", welcher schon seit September 2017 läuft und bis März 2018 geöffnet ist, und den "Expert Track".

Der "Expert Track" richtet sich an Fachleute und Studenten, die eine vertiefte Lern- und Kompetenzentwicklung bei der Anwendung ökosystembasierter Tools zur Katastrophenvorsorge (Eco-DRR) und Anpassung (EbA) anstreben. Der Expert Track besteht aus 14 Einheiten, mit Videopräsentationen und begleitenden Selbstlernmaterialien, Quizzes und einer Abschlussarbeit. Der Expert Track läuft über sechs Wochen mit vier Stunden pro Woche. Es gibt keine Voraussetzungen, um an diesem Kurs teilzunehmen, jedoch können Sie leichter folgen, wenn Sie bereits den "Leadership-Track" vorher absolviert haben. Der Expert-Track ist also instructor-stimuliert, mit größerer Präsenz und Feedback des Trainers, während der Leadership-Track im Studenten-Tempo läuft und bis März 2018 geöffnet ist.
 

M
M