Kontakt & Service

Kontakte für die Presse

Christian Sander

Hochschulreferat Kommunikation und Marketing

  • Telefon+49 221-8275-3582

Mike Meiré erhält den Kölner Klopfer 2016

Der Kölner Designer Mike Meiré ist der Gewinner des Kölner Klopfers 2016. Mit der Auszeichnung ehrt eine Jury aus Studierenden der Köln International School of Design (KISD) der TH Köln alljährlich ihren Designer des Jahres.

„Mike Meiré ist ein Grenzgänger zwischen vielen Disziplinen, wie Grafikdesign, Brand- und Art Direction und Kunst. Interdisziplinarität ist das Leitmotiv seines Schaffens. Als Studierende mit Affinität zu Kommunikationsdesign liegt uns besonders seine grafische Bildsprache am Herzen“, sagen die KISD-Studierenden Julian Hoffmann und Alexander Tackenberg, die Meiré nominiert haben.

Mike Meiré Mike Meiré (Bild: Meiré )

Mike Meiré zählt zu den renommiertesten Designern, Art-Direktoren und Künstlern in Deutschland und arbeitet interdisziplinär in Design, Kunst, Architektur, Fotografie und Editorial Design. Er ist Ehrenmitglied des Deutschen Design Clubs (DDC) und wurde 2006 im Rahmen der Lead Awards als Visual Leader ausgezeichnet.

Zu Meirés wichtigsten Projekten im Editorial Design zählen unter anderem das mehrfach ausgezeichnete Wirtschaftsmagazin brand eins, das Architekturmagazin ARCH+, das Redesign der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ) und das internationale Kulturmagazin 032c. Mike Meiré ist Mitbegründer der Kölner Agentur Meiré und Meiré und verantwortet als Gestalter und Kurator Projekte in den Schnittstellen von Marke, Architektur, Mode, Musik und Design.
Nach der Preisverleihung haben Studierende und Gäste die Möglichkeit, Mike Meiré persönlich kennen zu lernen und bei einer Podiumsdiskussion mehr über seine Arbeiten und Projekte zu erfahren.

Ausstellung im Labor am Ebertplatz
Die Preisverleihung ist der Auftakt einer einwöchigen Ausstellung von Projektarbeiten Mike Meirés. Diese sind im Labor am Ebertplatz, Ebertplatzpassage 5, vom 27. Mai bis 3. Juni werktags von 11.00 bis 20.00 Uhr und am Wochenende von 11.00 bis 19.00 Uhr zu sehen.

Die Studierenden der KISD verleihen den „Kölner Klopfer“ in diesem Jahr zum 20. Mal. Mit der Auszeichnung würdigen sie alljährlich hervorragende Designerinnen und Designer oder Gruppen, die sich nach ihrer Ansicht in besonderem Maße um das Design verdient gemacht haben.

Die bisherigen Preisträger:
Erik Spiekermann (1996), Axel Kufus (1997), Droog Design (1998), Anna Castelli Ferrieri (1999), Motoko Ishii (2000), John Maeda (2001), James Auger (2002), Heinz Bähr (2005), Stefan Sagmeister (2008), Ingo Maurer (2009), Dieter Rams (2010), Erik Kessels (2011),
R. & E. Bouroullec (2012), Eike König (2013), Jerszy Seymour (2014) und Sarah Illenberger (2015).

23. Mai 2016

M
M