Kontakt & Service

Schnitzel, Salat, Semmelknödel – endlich wieder Mensa!

Salatschälchen in der Mensa (Bild: TH Köln)

Am Montag, 7. September, nimmt die Mensa-To-Go am Campus Deutz ihren Betrieb auf. Im Bistro gibt es Kaffee, belegte Brötchen und süße Teilchen, in der Mensa stehen täglich zwei warme Gerichte auf dem Speiseplan – ein Fleischgericht und ein vegetarisches Essen. Betriebsleiter Friedhelm Reinle vom Kölner Studierendenwerk erklärt, wie das neue Konzept funktioniert.

Herr Reinle, was bedeutet Mensa-To-Go?
Friedhelm Reinle: Wir bieten die Gerichte ausschließlich zum Mitnehmen an, verpackt in umweltfreundlichen und kompostierbaren Bagassen. Besteck und Servietten geben wir zunächst nicht aus – dafür muss jeder selbst sorgen.

Das Hygienekonzept wurde mit dem Gesundheitsamt abgestimmt. Wie sieht es konkret aus?
Über die eine Treppe kommt man nach oben zur Essensausgabe – über die andere Treppe geht man runter zum Ausgang. Durch diese Trennung können wir den Besucherfluss gut steuern. Ansonsten gelten die üblichen Maßnahmen: tragt einen Mund-Nasen-Schutz, benutzt den Desinfektionsspender, haltet mindestens 1,5 Meter Abstand, befolgt die Nies- und Hustenetikette.

Wie funktioniert das Bezahlen?
Man kann nur mit der MultiCa zahlen. Im Eingangsbereich an der Treppe befinden sich ein Guthaben-Anzeiger, ein Aufwerter und neuerdings auch ein Validierer. So ist kontaktloses Zahlen gut machbar.

Mit wie vielen Gästen rechnen Sie?
Das lässt sich schwer abschätzen, noch sind die Gebäude recht leer. Wir sind auf 300 bis 500 Gerichte eingestellt. Zum Vergleich: Normalerweise geben wir in Spitzenzeiten täglich bis zu 2.000 Essen aus.

Wie geht es weiter?
Wenn alles gut läuft, möchten wir möglichst bald auch auf den Mensa-To-Sit Betrieb umstellen. Doch das erfordert umfassende Planungen und Maßnahmen. Auch prüfen wir, ob und wie wir die anderen Mensen öffnen können.

Freuen Sie sich, dass es wieder losgeht?
Na klar! Endlich wieder die Töpfe anwerfen und den Gästen gutes Essen zu einem günstigen Preis anbieten. Vor allem die sozialen Kontakte haben uns allen sehr gefehlt!

3. September 2020

Das Foto wurde 2019 aufgenommen. Aktuell tragen alle Beschäftigten in der Mensa einen Mund-Nasen-Schutz.

M
M