Kontakt & Service

Cologne Institute of Conservation Sciences

Institut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft

Kontakt

Vanessa Mai

Institut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft (CICS)

  • Telefon+49 221-8275-3213

CICS - Mastertag 2016

Vorträge, 18. November 2016

F02 CICS Exponatec 2013 Mastertag (Bild: Foto: Koelnmesse)

Auf den Mastertagen stellen unsere Absolventinnen und Absolventen die Ergebnisse ihrer Abschlussarbeiten vor.

Auf einen Blick

Mastertag 2016

Vorträge

Wann?

  • 18. November 2016
  • ab 12.00 Uhr

Wo?

Raum 11 (Glaskasten)
Ubierring 40
Anfahrt zum Campus Südstadt

Kosten

Eintritt frei

Veranstaltungsreihe

Mastertage des CICS
(Wintersemester 2016/2017)

ReferentIn

Absolventinnen und Absolventen des
Master-Studiengangs
"Restaurierung und Konservierung von Kunst- und Kulturgut"

Anmeldung

nicht notwendig

Veranstalter

CICS - Cologne Institute of Conservation Sciences
Institut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft


Unsere  Masterabsolventinnen und -absolventen stellen in Vorträgen ihre Abschlussprojekte vor. Das Publikum erhält spannende Einblicke in aktuelle Fragestellungen und Herausforderungen der Restaurierungswissenschaft. Die Projekte bearbeiten verschiedene Forschungsfragen anhand unterschiedlicher Materialien und Objekte: Gemälde, Bücher, Holzobjekte, Textilien sowie Wandmalereien. Das Feld der Restaurierungswissenschaft ist darüber hinaus hoch interdisziplinär: kunsthistorische, naturwissenschaftliche und denkmalpflegerische Expertise wird miteinander verknüpft. Die Absolventinnen und -absolventen erarbeiten die historischen, stilistischen, ikonografischen sowie technologischen und materiellen Dimensionen von Kunstwerken und erstellen auf dieser Grundlage Konzepte zur Konservierung und Restaurierung.

Das Cologne Institute of Conservation Sciences (CICS) der TH Köln

Die fünf Studienrichtungen des CICS, die sich mit unterschiedlichen Objekten und Materialien befassen, erzeugen in einem Austausch miteinander fruchtbare Synergien. Während der Exponatec geben sie Einblicke in ihre gemeinsame Arbeit sowie den jeweiligen Umgang mit den vielfältigen Aspekten der farblichen Integration von Fehlstellen in ihrer Disziplin. Dabei werden sie interdisziplinär von den Naturwissenschaften und Kunstwissenschaften unterstützt.


M
M