Kontakt & Service

Cologne Institute of Conservation Sciences

Institut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft

Kontakt

Prof. Dr. Friederike Waentig

Institut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft (CICS)

  • Telefon+49 221-8275-3221

CICS - Exponatec 2015

Internationale Fachmesse für Museen, Konservierung und Kulturerbe, 18. November 2015

Exponatec (Bild: Koelnmesse GmbH)

Veranstaltungen des Instituts für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft (CICS) der TH Köln auf der Exponatec

Auf einen Blick

Exponatec 2015

Internationale Fachmesse für Museen, Konservierung und Kulturerbe

Wann?

  • 18. November 2015 bis 20. November 2015

Wo?

Kölnmesse
www.exponatec.de

Weitere Informationen

Mastertag des CICS am 20.11.2015 im Europasaal Programm 2015 (pdf, 60 KB) Abstracts 2015 (pdf, 109 KB) zum Archiv


Der diesjährige Themenschwerpunkt des Cologne Institute of Conservation Sciences (CICS) auf der Exponatec 2015 lautet „Retuschieren – Ergänzen – Imitieren“ und behandelt die zahlreichen Aspekte rund um die farbliche Integration von Fehlstellen. Neben Konzepten werden verschiedene „klassische“ sowie innovative Materialien und Methoden an den studentischen Arbeitsstationen vorgestellt. Das Thema wird von den fünf Studienrichtungen des CICS praktisch auf dem Stand umgesetzt. Die Besucherinnen und Besucher erwarten spannende Einblicke in die Arbeit der Restaurierungswissenschaft sowie Gespräche mit unseren Dozenten und Studierenden.

Mastertage des CICS der TH Köln

Am Freitag, den 20. November findet der Mastertag des CICS im Europasaal statt. Unsere  Masterabsolventinnen und -absolventen stellen dort in kurzen Vorträgen ihre Abschlussprojekte vor. Das Publikum erhält spannende Einblicke in aktuelle Fragestellungen und Herausforderungen der Restaurierungswissenschaft. Die Projekte bearbeiten verschiedene Forschungsfragen anhand unterschiedlicher Materialien und Objekte: Gemälde, Bücher, Holzobjekte, Textilien sowie Wandmalereien. Das Feld der Restaurierungswissenschaft ist darüber hinaus hoch interdisziplinär: kunsthistorische, naturwissenschaftliche und denkmalpflegerische Expertise wird miteinander verknüpft. Die Absolventinnen und -absolventen erarbeiten die historischen, stilistischen, ikonografischen sowie technologischen und materiellen Dimensionen von Kunstwerken und erstellen auf dieser Grundlage Konzepte zur Konservierung und Restaurierung.

Das Cologne Institute of Conservation Sciences (CICS) der TH Köln

Die fünf Studienrichtungen des CICS, die sich mit unterschiedlichen Objekten und Materialien befassen, erzeugen in einem Austausch miteinander fruchtbare Synergien. Während der Exponatec geben sie Einblicke in ihre gemeinsame Arbeit sowie den jeweiligen Umgang mit den vielfältigen Aspekten der farblichen Integration von Fehlstellen in ihrer Disziplin. Dabei werden sie interdisziplinär von den Naturwissenschaften und Kunstwissenschaften unterstützt.

M
M