Referenzen, Kooperationen, Mitgliedschaften

Das Zentrum für akademische Qualifikationen und wissenschaftliche Weiterbildung arbeitet mit verschiedenen Einrichtungen und Institutionen zusammen.

Referenzen

  • Stadt Köln: Weiterbildung "Fachkraft für Frühpädagogik U3"
  • Stadt Leverkusen: Weiterbildung "Sprache Tor zur Welt"
  • Landschaftsverband Rheinland: Weiterbildung "Strategien zur Inklusion"
  • Landschaftsverband Westfalen-Lippe Landesjugendamt (LWL): Weiterbildung "Kinder unter Drei Jahren in der Kindertageseinrichtung"
  • Architektenkammer NRW: die Weiterbildungen "Fachplanung und Fachbauleitung im Brandschutz", "Fachplanung und Leitung Besuchersicherheit" und "Strategien zur Inklusion" sind als fachliche Weiterbildungsmaßnahmen anerkannt.
  • Ingenieurkammer-Bau NRW: die Weiterbildungen "Fachplanung und Fachbauleitung im Brandschutz", "Fachplanung und Leitung Besuchersicherheit" und "Strategien zur Inklusion" sind als fachliche Weiterbildungsmaßnahmen anerkannt.

Kooperationen

  • EurAka Baden-Baden gGmbH: die Weiterbildung "Fachplanung und Leitung Besuchersicherheit" wird in Kooperation mit der EurAka angeboten.
  • Sozialpädagogisches Institut NRW (SPI): die Weiterbildungen " Fachkraft für Sprachförderung" und "Fachkraft für Frühpädagogik U3" werden in Kooperation mit dem SPI angeboten.
  • evta - Evangelischer Fachverband der Tageseinrichtungen für Kinder in Westfalen und Lippe der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe e.V.: die Weiterbildungen "Fachkraft für Sprachförderung" und "Strategien zur Inklusion" werden in Kooperation mit dem evta angeboten.
  • BFT Cognos GmbH: die Weiterbildung "Fachplanung und Fachbauleitung im Brandschutz" wird in Kooperation mit BFT Cognos angeboten.
  • Industrie- und Handelskammer zu Köln (IHK Köln): The course "Creating and validating effective strategies" in cooperation with the chamber of industry and commerce Cologne.
  • Institut für Wirtschaftsmediation und Kommunikationsmanagement (IWM): Die Weiterbildung "Mediation in interkulturellen Kontexten" wird in Kooperation mit dem IWM angeboten.
  • Kölner Forschungsstelle für Wirtschaftsmediation: Die Weiterbildung "Mediation in interkulturellen Kontexten" wird in Kooperation mit der Kölner Forschungsstelle für Wirtschaftsmediation angeboten.
  • infospeed GmbH: Die Weiterbildung "Social Media ManagerIn" wird in Kooperation mit infospeed angeboten.
  • Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW): Die Weiterbildung "Strategien zur Inklusion" wird in Kooperation mit dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) angeboten.

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium e.V. (DGWF)

DGWF Landesgruppe Nordrhein-Westfalen

Qualitätsgemeinschaft Berufliche Weiterbildung Region Köln e.V.: die Qualitätsgemeinschaft Berufliche Weiterbildung Region Köln ist eine von der CERTQUA GmbH zertifizierte Arbeits- und Interessensgemeinschaft.

SEFI - European Society for Engineering Eduaction

UAS7: Gemeinsam mit den UAS7-Hochschulen hat das ZaQwW Qualitätskriterien und Zukunftkonzepte im Bereich der wissenschaftlichen Weiterbildung erarbeitet, die in die zukünftige Weiterbildungsstrategie und auch in das Weiterbildungsmanagement der Hochschulen einfließen werden.

M
M