Kontakt & Service

Beratung und Information

Team Kompetenzwerkstatt

Technische Hochschule Köln
Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung

Gustav-Heinemann-Ufer 54
50968 Köln - 1. Etage - Nordflügel

  • Telefon+49 221-8275-5139

Feedbackmanagement Kompetenzwerkstatt

Gerne können Sie ein Feedback per E-Mail senden.

Unsere Dozent*innen

Altmann_web.jpg

Dr. Thomas Altmann


Studium der Luft- und Raumfahrttechnik und Innovationsmanagement an der TU Berlin. Nach Tätigkeiten in der Unternehmensberatung und im Projektmanagement ist er seit 2006 selbstständig im Bereich Team- und Unternehmensentwicklung. Seine Spezialität ist Wandercoaching.

Seit 2009 ist er in der Kompetenzwerkstatt aktiv und bietet Seminare zu den Themen Kommunikation und Konfliktlösung an.

Dr. Susanne Berger


Studierte Molekulare Biotechnologie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und an der Universität Umea, Schweden. Während ihrer Promotion am Fachbereich Biologie der Goethe Universität Frankfurt entdeckte sie ihre Leidenschaft für Wissenschaftskommunikation. Dabei gilt ihr besonderes Interesse der visuellen Darstellung von wissenschaftlichen Konzepten - von Graphical Abstracts über klassische Datenvisualisierung bis hin zu Postern. Seit dem Abschluss ihrer Promotion im Jahr 2013 bietet sie als selbstständige Wissenschaftskommunikatorin Beratung und Illustration für Wissenschaftler*innen an.

Seit 2019 ist sie in der Kompetenzwerkstatt tätig und bietet Seminare zur visuellen Darstellung von wissenschaftlichen Inhalten an.

Wilfried Breuer


Ist Experte, wenn es um schwierige Verhandlungen geht. Er studierte Verwaltungsrecht an der Hochschule Köln. Nach seinem Examen leitete er über 30 Jahre eine Vielzahl von Polizeidienststellen in ganz Nordrhein Westfalen. Hierzu zählte u.a. eine Spezialeinheit zur Bekämpfung der Schwerstkriminalität (Geiselnahmen, Entführungen und Erpressungen). Als Dozent und Gutachter an der TH Köln spezialisierte er sich auf die Bereiche Kommunikation und Führung.

Motto: "Zuhören macht nicht immer schlauer aber niemals dümmer."

Seit 2003 ist er in der Kompetenzwerkstatt tätig und bietet Seminare zu den Themen „Rhetorik in der Verhandlungstechnik“ und "Rhetorik in der Gesprächsführung“ an.

Hans-Peter Dick


Studierte Germanistik und Sportwissenschaften mit Abschluss 1. und 2. Staatsexamen Sek.II an der Universität zu Köln und Deutschen Sporthochschule Köln. Danach absolvierte er erfolgreich ein Promotionsstudium mit Schwerpunkt in Psychologie, Pädagogik und Soziologie. Nach über 10 Jahre Tätigkeit als Fachbereichsleiter für Weiterbildung und Personal-/Organisationsentwicklung arbeitete er als Geschäftsführer in einem Rehabilitationszentrum und ist als Kommunikationstrainer und –berater im Einsatz.

Motto: "Alle Studierenden entwickeln optimal ihre Kommunikations- und Führungskompetenzen praxisnah und maßgeschneidert."

Seit 1996 lehrt er an der TH Köln und bietet Seminare an zu den Themen:  "Kritik äußern – Kritik annehmen" , "Feedback als Führungsaufgabe", "Erfolgreich Präsentieren und Visualisieren", "Teamsitzungen effizient moderieren", "Fit fürs Assessment Center".

Dohmen_web.jpg

Ute Dohmen


Ist Bankbetriebswirtin, systemisch ausgebildete Coach BDVT und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Nach 24 Jahren als Referentin und Führungskraft in einer Großsparkasse hat sie sich für die Selbstständigkeit entschieden und begleitet Geschäftsführer*innen, das Management und Führungskräfte in der Organisationsentwicklung, in Veränderungs- und Innovationsprozessen sowie im persönlichen Businesscoaching.

Seit 2019 ist sie in der Kompetenzwerkstatt ist tätig und bietet eine "Design Thinking Werkstatt" sowie ein Seminar zum Thema "Selbstcoaching" für Studierende an.

Sabine Klein

Dr. Sabine Hahn


Studierte Kulturwissenschaften, Journalistik und Soziologie an der Universität Leipzig. 

Von 2003 bis 2013 war sie in der in der Gamesbranche im Vertrieb (Sales, Marketing, Business Development) tätig, zunächst einige Jahre in London, anschließend in Köln.Seit 2013 ist sie selbständige Beraterin, Trainerin und Business Coach und auf die Unterstützung von Einzelpersonen, Teams und Unternehmen bzw. Organisationen im Kontext der digitalen Transformation spezialisiert.  

Ihr Motto bei der Arbeit mit Studierenden ist: "Sage es mir, und ich werde es vergessen. Zeige es mir, und ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es können." (Konfuzius)

In der Kompetenzwerkstatt ist sie seit 2017 tätig und bietet Seminare zum Thema „Führung 4.0 – Wie geht Führung heute?“ an.

Michael Heumann

Michael Heumann


Studierte Mathematik und Physik auf Lehramt (Sek I und II) an der Universität zu Köln. Seit 1995 an Schulen als Referendar oder Lehrer beschäftigt.

Aktuell bin ich Lehrer an einem Gymnasium zwischen Bonn und Köln.

Mein Motto bei der Arbeit mit Studierenden ist: "Es gibt keine dummen Fragen!"

Seit 1998 bin ich Dozent für Brückenkurse Mathematik an der TH Köln.

Dr. Vera Leberecht


Studierte Germanistik, Intercultural Communication und Ev. Theologie in Deutschland und Finnland und promovierte zur Kommunikation in Hochschulsprechstunden.

Nach mehreren Jahren als Dozentin und später Abteilungsleiterin in der Englischabteilung des Sprachenzentrums der Universität Maastricht machte sie sich 2008 selbständig als Trainerin und Coach für sinnvolles Schreiben und Arbeiten, in der Wissenschaft und darüber hinaus.

Michael Lindner

Dr. Michael Lindner


Studium der Philosophie und Geschichte an den Universitäten Würzburg, Cluj-Napoca und Tübingen. Promotion zum Thema „Privatheit im Informationszeitalter.“

Tätigkeiten als Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Internetredakteur und Selbständiger Trainer für Selbstmanagement seit 2014.

Mein Motto bei der Arbeit mit Studierenden: “Start where you are. Use what you have.Do what you can.“ (Theodore Roosevelt)

In der Kompetenzwerkstatt bietet 2016 tätig folgende Seminare zu "Selbstmanagement" und "Digitales Selbstmanagement" an.

Dr. Hilde Malcomess


Studierte Musikwissenschaft und Philosophie in Bonn und Paris. Sie wurde mit einer Arbeit über französische Kurzopern promoviert.

Über 20 Jahre lang arbeitete sie als Journalistin für die Kölnische Rundschau, den WDR, den Rheinischer Merkur und die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Dann wollte sie sich verändern und qualifizierte sich zur Rhetorikexpertin.
Seit 2004 ist Hilde Malcomess selbstständig als Redenschreiberin und Rhetorikcoach: Für Privatpersonen, mittelständische Unternehmen, Hochschulen und Bundesministerien. Drei Bücher zur Rhetorik sind bisher von ihr erschienen. 

Ihr Motto bei der Arbeit mit Studierenden lautet: "Selbst probieren geht über Studieren."

Ihre Themen in der Kompetenzwerkstatt stammen aus den Bereichen "Kommunikation und Rhetorik", "Argumentieren und überzeugen", "Körpersprache" und "wissenschaftliche Vorträge".

Anna Malitte


Studierte Bibliothekswesen an der FH Köln. Seit 2010 arbeitet sie in der Hochschulbibliothek im Bereich Informationsservice und beschäftigt sich dort mit Schulungen, Auskunft und Fernleihe.

In der Kompetenzwerkstatt bietet sie Seminare zu den Themen "Literaturrecherche" und "Literaturverwaltung" (Citavi) an.

Mies_web.jpg

Beate S. Mies


Absolvierte den Diplomstudiengang Volkswirtschaftslehre und Soziologie an der Universität zu Köln. Ihre berufliche Laufbahn führte sie durch alle Stationen des Human Ressource Management. Parallel dazu erwarb sie den Master of Arts im Postgraduiertenstudium Personalentwicklung. Nach mehreren Jahren als Führungskraft ist sie seit 2009 als selbständige Trainerin und Coach unterwegs.

Ihr Motto bei der Arbeit mit Studierenden ist: "Es ist nie zu früh, an sich zu glauben."

Die Kompetenzwerkstatt unterstützt sie seit 2005 mit Seminaren zu den Themenschwerpunkten Kommunikation, Präsentation und Führung.

Milz_web.jpg

Christian Milz


Studierte Medien- und Phototechnik an der technischen Hochschule Köln. Nach seiner Tätigkeit als Testingenieur in der Automobilbranche in Stuttgart arbeitet er seit 2012 beim Westdeutschen Rundfunk Köln zuerst als 1. Techniker/Ingenieur in der Studioproduktion und später als IT-Projektleiter.

Sein Motto bei der Arbeit mit Studierenden ist: "Wissen ist Erfahrung, alles andere ist nur Information."

In der Kompetenzwerkstatt ist er seit 2011 tätig und bietet Seminare zum Thema "Mathematikvorkurse für Studienanfänger" an.

Monika Molter


War nach ihrem Soziologiestudium an der Philipps-Universität Marburg 13 Jahre in der Sozialforschung (u.a. Universität Köln) tätig und ist seit den 90er Jahren für Großunternehmen als selbständige Trainerin und Coach unterwegs.

Ihr Schwerpunkt liegt in der (Prozess-) Begleitung von Change-Projekten und der Durchführung von Führungskräfteseminaren/ Workshops zum Themenkomplex Kommunikation und Konflikt, Selbstmanagement/ Führung sowie Teamentwicklung.

Wichtig bei der Arbeit mit Studierenden ist ihr: "Einen (möglichst stressfreien) Raum zum Üben, Ausprobieren, Versuchen zu schaffen. In ihren Seminaren wird die praktische Umsetzung theoretischer Erkenntnisse großgeschrieben."

In der Kompetenzwerkstatt ist sie seit 2004 tätig und bietet Seminare zu den Themen Zeit- und Selbstmanagement und Selbstmarketing.  

Marita Odia

Marita Odia, M.A.


Ist begeistert, wenn Studierende in ihren Seminaren und Workshops das Schreiben für sich und das Studium entdecken.

An der TH Köln liegen ihre Schwerpunkte in der Vorbereitung von Bachelorarbeiten und dem Schreiben von Reden und wissenschaftlichen Vorträgen.

Marita Odia ist seit über 25 Jahren PR-Texterin. Sie bringt ihre praktische Schreiberfahrung inclusive aller Schreibfallen, in die sie selbst getappt ist, mit in die Arbeit für Kompetenzwerkstatt ein.

Oezkalfa_web.jpg

Cihan Özkalfa


Studierte Nachrichtentechnik und machte seinen Master of Science an der Technischen Hochschule in Köln. Seit 2004 ist er im öffentlichen Dienst in der IT tätig und leitet die IT seit 2013.

Sein Motto bei der Arbeit mit Studierenden ist: "Lehre tut viel aber Aufmunterung tut alles." (Johann Wolfgang von Goethe)

In der Kompetenzwerkstatt ist Herr Özkalfa seit 2007 tätig und bietet Mathematik Vorkurs-Seminare an.

Puschke_web.jpg

Nadja Puschke


Studierte Soziale Arbeit (Bachelor) sowie Beratung und Vertretung im Sozialen Recht (Master) in der Technischen Hochschule Köln.

Sie promoviert und arbeitet in der Technischen Universität Dortmund.

Ihr Motto bei der Arbeit mit Studierenden ist: "Wer unersetzbar sein will, muss vor allem anders sein." (Coco Chanel)

In der Kompetenzwerkstatt ist sie seit 2015 tätig und bietet Seminare zu den Themen Stärken- und Schwächenanalyse, Motivationstraining, individuelle Bewerbungsverfahren sowie Qualifizierungstraining für Tutor*innen an.

Torsten Rother

Torsten Rother


Studierte Deutsche Philologie, Philosophie, Angewandte Kulturwissenschaften und Sprechwissenschaft in Münster und Bochum.

2006 gründete er das Unternehmen Sprechwege und arbeitet seitdem als Kommunikationstrainer. Er arbeitet für Unternehmen, Hochschulen und für die öffentliche Verwaltung.

Sein Motto bei der Arbeit mit Studierenden ist: "Durch praktisches Ausprobieren zum Lernerfolg!"

Für die Kompetenzwerkstatt ist er seit 2008 tätig und bietet Seminare zu den Themen Schlagfertigkeit und Stimmtraining an.

Schmerler_web.jpg

Annett Schmerler


studierte Informationswissenschaft sowie Musikwissenschaft, Germanistik und Theologie in Berlin, Weimar/Jena und Dresden. Berufliche Stationen waren u.a. Sächsische Landesbibliothek, Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (Mediathek, Handschriftensammlung, Fachreferentin Anglistik/Amerikanistik), Musikinformationszentrum Bonn (Leitung Bibliothek), Dresdner Kreuzchor (Leitung Archiv).

Seit 2008 gehört sie zum Schulungsteam der Hochschulbibliothek der TH Köln und bietet seitdem auch in der Kompetenzwerkstatt Seminare zu den Themen Literaturrecherche und citavi an.

Shafieian - Kopie.jpg

Ali Shafieian


Studierte Technische Informatik an der TH Köln. Während seines Studiums arbeitete er als Tutor in den Bereichen Mathematik-Vorkurse, Praktische Informatik I und II, Softwarepraktikum und Algorithmen und Datenstrukturen und anschließend als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Informatik im Institut für Nachrichtentechnik der Fakultät für Informations-, Medien- und Elektrotechnik.

Zu seinen weiteren beruflichen Aufgabenschwerpunkten gehörten Softwareentwicklung, Projektmanagement, Release- und Anforderungsmanagement und diverse freiberufliche Tätigkeiten im IT-Umfeld. Aktuell arbeitet er als DBA in Köln. Nebenberuflich ist er als Lehrbeauftragter für die Module „Praktische Informatik“ und „Algorithmen und Datenstrukturen“ an der TH Köln tätig.

Ein Motto hat ihn immer begleitet: „Nur wer selbst brennt, kann Feuer in anderen entfachen.“ (Augustinus Aurelius)

In der Kompetenzwerkstatt ist er seit 2014 als Dozent tätig und bietet Seminare zu den Themen Mathematik-Vorkurse, Intensivtraining Integralrechnung und Vektorgeometrie an.

Strang_web.jpg

Anouschka Strang


Ist promovierte Volkswirtin und seit über zehn Jahren fachübergreifende Trainerin für Doktorandinnen und Doktoranden an, seit 2016 auch in der Kompetenzwerkstatt.

Nachdem Motivation und Ziele geklärt sind und das bisherige Vorgehen analysiert wurde, erstellt sie gemeinsam mit ihren Klienten einen Projektplan und begleitet sie bei der Optimierung des Arbeitsfortschritts. Im Kern ihrer Arbeit steht die Überzeugung, dass stimmige Ziele Energiereserven mobilisieren und damit selbst die höchsten Ziele erreicht werden können.

Dr. Katrin Verbeeck


Studierte Erziehungswissenschaft mit den Nebenfächern Psychologie und Soziologie (Dipl.) sowie Germanistik und Pädagogik (M.A.) an der Goethe-Universität Frankfurt. Sie schloss dort auch ihre Promotion in einem interdisziplinären Forschungsprojekt ab.

Seit 2008 lehrt sie Studierende und Promovierende aller Disziplinen das wissenschaftliche Schreiben.

In der Kompetenzwerkstatt ist sie seit 2012 tätig und bietet Seminare rund um das wissenschaftliche Arbeiten an. Besonders gefällt ihr daran, dass in diesem Bereich Studierende und Promovierende aller Fakultäten zusammentreffen und ein interdisziplinärer Austausch stattfindet.

Melanie B. Völker


Studierte Design an der KISD der TH Köln und Lernpsychologie und Mediendidaktik an der Uni DuisburgEssen. Sie arbeitete 5 Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TH Köln und initiierte interdisziplinäre Studienprojekte. Nach einer Tätigkeit als Projektmanagerin in der Designbranche machte sie sich 2004 als Trainerin und Coach selbständig.

Ihr Motto bei der Arbeit mit Studierenden ist: „Schau über den eigenen Tellerrand und Du entdeckst, was in Dir steckt.“

Seit 2006 ist sie als Lehrbeauftragte für die Kompetenzwerkstatt tätig und führt Seminare zu Team-Moderation, Verhandlung, Präsentation und Lernen durch.

Vollmer_web.jpg

Dr. Lina Vollmer


Studierte Sozialwissenschaften an der Universität Mannheim. Hat anschließend bei GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften gearbeitet und promoviert. Dabei hat sie anwendungsbezogen zu Gender Policies an Hochschulen geforscht. Anschließend ist sie von der Theorie in die Praxis gewechselt und arbeitet seit 2017 an der Universität zu Köln im Bereich Diversity Management und Antidiskriminierung.

Ihr Motto bei der Arbeit mit Studierenden ist: "Manchmal sind die Studierenden selbst die besseren Dozent*innen."

In der Kompetenzwerkstatt ist sie seit 2019 tätig und bietet ein Seminar zum Thema Gender Bias, Diskriminierung und Privilegien im Kontext Führung an.

M
M