Terminologie und Sprachtechnologie (Master) – Studieninhalte

Der Masterstudiengang Terminologie und Sprachtechnologie führt Studierende, die über einen ersten Hochschulabschluss verfügen, zum akademischen Grad des Master of Arts und befähigt sie, professionelle Aufgaben im Tätigkeitsfeld der Terminologiearbeit und Sprachtechnologie in Unternehmen und Behörden sowie im freiberuflichen Umfeld zu übernehmen.

Allgemeine Studieninformationen


Für die Aufnahme des Studiums werden exzellente Sprachkenntnisse im Deutschen und Englischen vorausgesetzt. Über die Eignung zu diesem Studiengang wird in einer Eignungsfeststellungsprüfung entschieden.

Die Gesamtstudiendauer beträgt ca. 24 Monate (inklusive Prüfungszeit und Praktikum) und ist in 4 Semester unterteilt. Das Studium kann jeweils zum Wintersemester eines jeden Jahres aufgenommen werden.

Nach erfolgreichem Abschluss aller Module sowie einer Masterarbeit zu einem praxisorientierten oder theoretischen Thema aus dem Fachgebiet wird folgender akademischer Titel verliehen:

"Master of Arts"

Der Masterabschluss eröffnet auch die Möglichkeit zur Promotion und den Zugang zum höheren Dienst.

Studieninhalte


Schwerpunktfächer des 4-semestrigen Masterstudiengangs sind:

  • Wissenschaftliche Grundlagen des Faches (Terminologiewissenschaft, Sprach- und Übersetzungstechnologie, Translationswissenschaft, Fachsprachen und Fachkommunikation, Softwarelokalisierung),
  • Anwendungen (Technische Dokumentation und Technical Writing, Projektmanagement, Grundlagen der Berufspraxis),
  • Werkzeuge (Terminologieverwaltung, Übersetzungstechnologie, Sprachtechnologie),
  • Projekte (Terminologieprojekt, Sprachtechnologieprojekt),
  • Fachtexte (Übersetzung und Produktion von Fachtexten aus dem Bereich Informationstechnologie).

Eine Masterarbeit zu einem terminologiewissenschaftlichen, übersetzungs- oder sprachtechnologischen Thema ist ebenso wie ein obligatorisches Praktikum in einer Sprachen-, Übersetzungs- oder Terminologieabteilung eines Unternehmens, einer Behörde oder einer Organisation oder bei einem Übersetzungsdienstleister fester Bestandteil des Studiums.

M
M