Kontakt & Service

FAKULTÄT FÜR ANGEWANDTE SOZIALWISSENSCHAFTEN

Campus Südstadt
Ubierring 48, 50678 Köln

Kontakt

Studiengangskoordinatorin

Caroline Lehmann

Caroline Lehmann

  • Campus Südstadt
    Ubierring 48
    50678 Köln
  • Raum 5a
  • Telefon+49 221-8275-3668

Berufsbilder des Bachelorstudiengangs Pädagogik der Kindheit und Familienbildung

Der Studiengang „Pädagogik der Kindheit und Familienbildung“ setzt voraus, dass die Unterstützung kindlicher Bildungsprozesse und die Stärkung der Eltern in ihrer Erziehungskompetenz aufs engste miteinander verknüpft sind. Bei allen Prozessen der Bildung, Betreuung und Erziehung kommt es auf die Kooperation mit Eltern und das Zusammenwirken all derer, die mit Kindern und Familien arbeiten, an.

Der Studiengang möchte entsprechend für Tätigkeiten an unterschiedlichen Orten qualifizieren. Absolventinnen und Absolventen können in Kinderkrippen, Kindertagesstätten, Ganztagsgrundschulen, Familienzentren, in der Familienberatung oder Familienbildung tätig werden. Gleichzeitig bietet der Studiengang Qualifikationsgrundlagen für die Entwicklung einer Vielzahl miteinander verzahnter Profile und Aufgaben, sowohl im Rahmen der Bildungsdidaktik mit Kindern und Familien, der Leitung und Fachberatung, der konzeptionellen und programmatischen Weiterentwicklung der jeweiligen Tätigkeitsbereiche als auch der sie begleitenden Evaluation und Forschung. Diese Profile ergeben sich oft auch durch Projekte vor Ort, z.B. zur kommunalen oder sozialraumorientierten Vernetzung, zur Sprachförderung, zur Inklusion, zur Interkulturalität, zu Frühen Hilfen u. a.

M
M