Kontakt & Service

Forum Inklusive Bildung

Institut für Kindheit, Jugend, Familie und Erwachsene
Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften
TH Köln
Campus Südstadt
Ubierring 48, 50678 Köln

Kontakt

Prof. Dr. Andrea Platte

Angewandte Sozialwissenschaften
Institut für Kindheit, Jugend, Familie und Erwachsene (KJFE)

  • Telefon+49 221-8275-3240

Querformate - Veranstaltungen vom Forum Inklusive Bildung im WS 2020/2021

Inklusive Kindheiten im Blick - Forum Inklusive Bildung im WS 2017/2018 (Bild: TH Köln)

Das Forum Inklusive Bildung sucht nach Perspektiven für Pädagogik, Soziale Arbeit und politisches Engagement, die sich quer stellen zu Gewissheiten und Selbstverständlichkeiten, Standards und Ordnungen, Lehren und Zustimmungen – und wirft Fragen auf: Welche Solidaritäten, welche Abgrenzungen bilden wir? Welche Stimmen werden gehört, welche übertönt, welche sind unerhört?

Wie ergeben sich Zuständigkeiten, Zugehörigkeiten, wer legt (sich) fest? Wir laden ein zu diskursiven (Quer-)Formaten mit widerständigen Vorbildern, um den Begriff der „Inklusiven Bildung“ aktiv zu gestalten und seiner ‚Vereinnahmung‘ zu begegnen.

GEGEN DAS VERGESSEN

Kontinuitäten: Die Sonderschule im Nationalsozialismus und heute

Der Vortrag der Historikerin Dagmar Hänsel über die Rolle der Sonderpädagogik im Nationalsozialismus wird kommentiert und mit Nachkriegsdokumenten belegt von der Bildungsjournalistin Brigitte Schumann. Mercedes Pascual Iglesias moderiert die Veranstaltung; Teilnahme ist per Zoom und voraussichtlich in der Bildungswerkstatt möglich (begrenzte angemeldete TN-Zahl vor Ort).

25.11.2020, 16:30 – 19:00 Uhr  

BEFREUNDETE GEGENENTWÜRFE

Index für Inklusion und Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung

Barbara Brokamp, Andrea Platte und Mercedes Pascual stellen die Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung sowie den Index für Inklusion vor und geben Beispiele aus langjährigen Erfahrungen mit beiden Konzeptionen in Praxis- und Bildungseinrichtungen. Beide sind miteinander ‚befreundet‘ und setzen sich für eine inklusive Gesellschaft ein; wir reflektieren, inwiefern sie einander ergänzen und/oder sich unterscheiden und ihren spezifischen Einsatz finden.

16.12.2020, 16:30 – 18:30

Anmeldung für beide Veranstaltungen über: forum-inklusive-bildung@f01.th-koeln.de

BILDER.BUCH.GESCHICHTEN.

Die Ausstellung, die im Juni mit einer virtuellen Vernissage eröffnet wurde, ist weiterhin ‚begehbar‘. Sie präsentiert „(Schrift)Sprache und (Kinder)Literatur“, (virtuelle) Bilderbücher, Rezensionen, ein Podcast und ein Manifest, das die Seminarergebnisse und -erkenntnisse zusammenfasst. Herzliche Einladung zum ‚Stöbern‘ und Weitererzählen!

Zum Padlet

Das Forum Inklusive Bildung, eine Kooperation zwischen der Integrationsagentur der Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Mittelrhein e. V. und dem Forschungsschwerpunkt Bildungsräume in Kindheit und Familie der TH Köln, ist eine offene Veranstaltungsreihe mit wechselnden Vorträgen und Workshops.

Mit dieser Kooperation möchten wir den Austausch zwischen Expert*innen, Praktiker*innen und Student*innen der Pädagogik, der Sozialen Arbeit und der Integrationsarbeit anregen.

M
M