Kontakt & Service

Institut für Medienforschung und Medienpädagogik

Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften
TH Köln
Campus Südstadt
Ubierring 48, 50678 Köln

Kontakt

Prof. Dr. Isabel Zorn

Angewandte Sozialwissenschaften
Institut für Medienforschung und Medienpädagogik (IMM)

  • Campus Südstadt
    Ubierring 48
    50678 Köln
  • Telefon+49 221-8275-3334

Einstieg ins Programmieren mit Arduino und Makey Makey zeigt medienpädagogische Möglichkeiten

MakeyMakey Platine mit Kabeln, Tastatur und einer Pacman-Figur (Bild: Jürgen Sleeges)

Im Rahmen der deutschen Codeweek zeigt Prof. Dr. Isabel Zorn in einem öffentlichen Workshop einen einfachen Einstieg ins Programmieren. Arduino und Makey Makey bieten auch absoluten Einsteiger*innen schnelle Erfolge an und so öffnet der Workshop eine Tür in die Welt des Programmierens und verdeutlicht wie vielseitig Technologie auch bzw. gerade in der Medienpädagogik genutzt werden kann.

"Noch nie programmiert aber Interesse, es mal eben schnell zu lernen? Dann bist du hier richtig. Wir zeigen ganz von Anfang an, wie man Blinklichter und Musikinstrumente programmiert. Dazu nutzen wir Arduino und Makey Makey."

Um die Funktionsweisen der uns umgebenden Alltagstechnologien (Internet der Dinge, der einkaufende Kühlschrank, der Pflege-Roboter, die sich automatisch öffnende oder verschließende Tür im Behindertenwohnheim, das selbstfahrende Auto, die uns
kennende Website etc.) verstehen zu können, ist es hilfreich, Einblicke in die Gemachtheit dieser datenverarbeitenden Technologien zu erhalten.
Das gelingt auch an einem Vormittag. Und plötzlich entzaubert man im Alltag die bisher mystische "Zauberei" der Technologien und kann ihre Gemachtheit kritisch betrachten.

M
M