Kontakt & Service

Kontakt für die Medien

Marcel Hönighausen

Hochschulreferat Kommunikation und Marketing

  • Telefon+49 221-8275-5205

Neue Weiterbildung der TH Köln vertieft Kompetenzen in der sozialpädagogischen Onlineberatung

Wie kann trotz räumlicher Distanz soziale Nähe hergestellt werden? Wie lassen sich zeitgemäße digitale Beratungsangebote konzipieren? Diese Fragen beantwortet der neue berufsbegleitende Zertifikatslehrgang „Sozialpädagogische Onlineberatung“ der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung der TH Köln. Der Lehrgang findet im Zeitraum von Juni bis September 2021 statt. Anmeldeschluss: 19. Mai 2021.

„Bereits vor der Pandemie nutzten immer mehr Ratsuchende Onlineangebote für eine zeit- und ortsunabhängige Beratung. Um diesem wachsenden Bedarf gerecht zu werden, müssen Beraterinnen und Berater ihr bisheriges Handlungsrepertoire erweitern. Daher gilt es, tiefergehende Kompetenzen hinsichtlich digitaler Arbeitssettings, Methoden der Onlinekommunikation und Datenschutz zu erwerben“, erklärt die wissenschaftliche Leiterin dieser Weiterbildung, Dr. Claudia Roller vom Institut für die Wissenschaft der Sozialen Arbeit der TH Köln.

Die Weiterbildung vermittelt das notwendige Wissen, um in digitalen Kanälen wie der Mail-, Chat-, Messenger-, Foren- und Videoberatung sicher agieren zu können. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen unter anderem mit den methodischen Besonderheiten und technischen Aspekten der digitalen und hybriden Beziehungsarbeit umzugehen. Zudem erfahren sie, welche datenschutzrechtlichen Bestimmungen im Rahmen digital vermittelter Beratungsarbeit zu beachten sind. Die Lerninhalte werden anhand von Übungen und Praxisbeispielen mit Expertinnen und Experten vertieft. Zudem ist eine Schwerpunktbildung in der textbasierten Online- oder in der Videoberatung möglich.

„Durch die Weiterbildung erwerben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die notwendigen Kompetenzen, um eigene Beratungskonzepte zu erstellen. Die Arbeitgeber der Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs werden so in der Entwicklungsarbeit neuer digitaler Angebote gestärkt“, so Roller.

Der Zertifikatslehrgang „Sozialpädagogische Onlineberatung“ der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung der TH Köln richtet sich an akademische Fachkräfte sowie an sozialpädagogische Fachkräfte mit Berufsausbildung und qualifizierter Berufserfahrung in den Bereichen der Sozialen Arbeit und der psychosozialen Beratung.

Insgesamt sind 170 Unterrichtsstunden vorgesehen – davon 56 für Online-Seminare, 22 für begleitetes Selbststudium und 92 für Selbststudium, Reflexionsbericht, Beratungsdokumentation und Abschlussarbeit. Es können maximal 16 Personen an der Weiterbildung teilnehmen. Die Teilnahmekosten betragen 1.443 Euro.

April 2021

M
M