Kontakt & Service

Kompetenzplattform (KOPF)

"Migration, Interkulturelle Bildung und Organisationsentwicklung"
TH Köln
Ubierring 48a, 50678 Köln

Kontakt an der TH Köln

Prof. Dr. Schahrzad Farrokhzad

Angewandte Sozialwissenschaften
Institut für interkulturelle Bildung und Entwicklung (INTERKULT)

  • Technische Hochschule Köln

  • Telefon+49 221-8275-3371

Können Institutionen lernen?

Vortrag (UzK), 17. Oktober 2018

Über das Arbeiten in interkulturellen „Projecten“ am Beispiel der sprachlichen Bildung. Der Vortrag von Hans-Joachim Roth (Universität zu Köln) thematisiert die Herausforderung eines strategischen Wandels in der Steuerung im Bildungssystem.

Auf einen Blick

Können Institutionen lernen? Über das Arbeiten in interkulturellen „Projecten“ am Beispiel der sprachlichen Bildung

Vortrag (UzK)

Wann?

  • 17. Oktober 2018
  • 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Wo?

Universität zu Köln (UzK): IBW-Gebäude H114, Herbert-Lewin-Str. 10, 50931 Köln
Informationen zum IBW-Gebäude der Universität zu Köln

Veranstaltungsreihe

Kolloquium Migration und Organisation

ReferentIn

Hans-Joachim Roth (Universität zu Köln)


Können Institutionen lernen? Über das Arbeiten in interkulturellen „Projecten“ am Beispiel der sprachlichen Bildung.

Hans-Joachim Roth (Universität zu Köln)

Der Vortrag thematisiert die Herausforderung eines strategischen Wandels in der Steuerung im Bildungssystem. Dieser Wandel bezieht sich auf die in den letzten Jahren verstärkt zu beobachtenden Prozesssteuerung in Abgrenzung zur lange Zeit dominierenden Steuerung über Strukturen. Das ist verbunden mit der Einsetzung von in der Zielsetzung und zeitlich begrenzten Projekten, die Institutionen dahin bringen, ihre Entwicklung in den Blick zu nehmen und dafür Planung und Evaluation zu verankern. Im Kontext dessen hat sich ein neuer Steuerungsmechanismus etabliert, der diese Prozesse ebenfalls zeitlich befristet begleitet und netzwerkartig ausrichtet. Das betrifft insbesondere auch Projekte und Maßnahmen in interkulturellen und migrationsgesellschaftlichen Kontexten. Im Vortrag wird die Thematik historisch-systematisch entfaltet und am Beispiel von Großprojekten zur sprachlichen Bildung (FörMig, BiSS) veranschaulicht.   

M
M