Hochschuldidaktik

Workshops, Foren, Diskurswerkstätten, Barcamps: 700 Teilnehmerinnen und Teilnehmer setzten sich in mehr als 170 Einzelveranstaltungen an der TH Köln mit Fragen der Hochschuldidaktik auseinander.

Podiumsdiskussion auf dem Jahreskongress Gute Lehre des Wissenschaftsministeriums NRW
Podiumsdiskussion auf dem Jahreskongress "Erfolgreich studieren – Was leistet gute Lehre?" des Wissenschaftsministeriums NRW (Bild: Costa Belibasakis / TH Köln)

"Wie verändert die strategische Entwicklung einer Hochschule die Hochschuldidaktik? Und auf welche Weise verleiht das gemeinsame Verständnis von einer Lehr- und Lernkultur auch dem Hochschulprofil Kontur?" sind die zentralen Fragen der Tagung. Eingebettet in das Jahrestreffen der deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik fand auch der Jahreskongress "Erfolgreich studieren – Was leistet gute Lehre?" des Wissenschaftsministeriums NRW statt. In einer Podiumsdiskussion loteten Ministerin Svenja Schulze, die Vizepräsidentin der TH Köln, Prof. Dr. Sylvia Heuchemer, Prof. Dr. Marianne Merkt, Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik, Prof. Dr. Gabi Reinmann, Universität Hamburg und der Bildungsforscher Prof. Dr. Manfred Prenzel, TU München, aus, welche Rahmenbedingungen ein erfolgreiches Studium braucht.

M
M