Kontakt & Service

KJFE

Institut für Kindheit, Jugend, Familie und Erwachsene (KJFE)
Campus Südstadt
Ubierring 48, 50678 Köln

Kontakt

Prof. Dr. Marc Schulz

Angewandte Sozialwissenschaften
Institut für Kindheit, Jugend, Familie und Erwachsene (KJFE)

  • Campus Südstadt
    Ubierring 48
    50678 Köln
  • Telefon+49 221-8275-3047

Lehrbuch "Handlungsfelder Sozialer Arbeit. Eine systematisierende Einführung"

Das Lehrbuch von Dominik Farrenberg und Marc Schulz vermittelt eine kompakte Einführung in die Ordnung und Systematisierung eines vielgestaltigen und dynamischen Praxiszusammenhangs. Dies geschieht auf Basis von Fallportraits sowie Einblicken in historische Entwicklungen, aktuelle Fragestellungen und zentrale Theoriefiguren.

Handlungsfelder Sozialer Arbeit. Eine systematisierende Einführung Handlungsfelder Sozialer Arbeit. Eine systematisierende Einführung (Bild: Beltz Verlag)

Das Lehrbuch "Handlungsfelder Sozialer Arbeit. Eine systematisierende Einführung" von Dominik Farrenberg und Marc Schulz vermittelt eine kompakte Einführung in die Handlungsfelder Sozialer Arbeit, das heißt in die Ordnung und Systematisierung eines vielgestaltigen und dynamischen Praxiszusammenhangs. Dies geschieht auf Basis von Fallportraits sowie Einblicken in historische Entwicklungen, aktuelle Fragestellungen und zentrale Theoriefiguren. Der Begriff des Handlungsfeldes stellt einen analytischen Rahmen bereit. Dieser erlaubt, die Perspektiven ‚Akteur_in‘ (Handlung) und ‚Struktur‘ (Feld) wechselseitig aufeinander zu beziehen und einer sozialpädagogisch informierten Reflexion zugänglich zu machen.

Das Buch ist in drei Teile gegliedert: Der erste Teil fokussiert die "Organisation Sozialer Arbeit in Handlungsfelder" und diskutiert anhand der Fragen nach den Aufgaben und Zielen Sozialer Arbeit, was überhaupt ein sozialpädagogisches Handlungsfeld ist bzw. wie dieses konturiert wird. Dabei werden sowohl gesellschaftliche Modernisierungsprozesse als auch die Mantatierung Sozialer Arbeit als Einzel-, Doppel- oder Triple-Mandat skizziert. Der zweite Teil stellt vier Handlungsfelder der Sozialen Arbeit vor (Kinder- und Jugendhilfe, Soziale Hilfen in besonderen Lebenslagen, Behinderten- und Gesundheitshilfe, Sozialen Altenhilfe) und erläutert anhand von ausgewählten Arbeits- und Tätigkeitsfeldern wie Offene Altenhilfe, Kindertageseinrichtungen oder Wohnungslosenhilfe Problemstellungen und Tendenzen der Handlungsfelder. Im dritten Teil "Vertiefungen und Systematisierungen" werden drei fachlich relevante Schwerpunkte vorgestellt: Erstens die theoretischen Ordnungsmöglichkeiten dieser Handlungsfelder etwa anhand von Altersgruppen oder Interventionsgraden, zweitens die sozialstaatliche, rechtliche und organisationalen Verfasstheit Sozialer Arbeit und drittens das 'Dazwischen' der Handlungsfelder, d.h. die fachlichen Kooperationen und Netzwerke, und die 'Hinterbühnen' der Sozailen Arbeit, d.h. Soziale Arbeit ohne direkten Adressat_innenbezug. Das Lehrbuch schließt mit einem Ausblick auf die Dynamisierung sozialpädagogischer Handlungsfelder.

Dominik Farrenberg & Marc Schulz (2020): Handlungsfelder Sozialer Arbeit. Eine systematisierende Einführung.
Beltz Juventa, 224 Seiten.

Nähere Informationen: Zur Verlagsseite (link: https://www.beltz.de/fachmedien/sozialpaedagogik_soziale_arbeit/buecher/produkt_produktdetails/42943-handlungsfelder_sozialer_arbeit.html)

Cover Farrenberg & Schulz (2020) (Bild: Beltz Juventa)

M
M