Kontakt & Service

Ansprechpartner

Prof. Dr. Markus Nöldgen

Prof. Dr. Markus Nöldgen

Bauingenieurwesen und Umwelttechnik

  • Telefon+49 221-8275-2792

Große Beteiligung bei der hybriden Vortragsveranstaltung BIM NEXT an der TH Köln

Die Regionalgruppe Rheinland des buildingSMART e.V. blickt auf eine erfolgreiche vierte Veranstaltung zum Thema „BIM NEXT, neue Techniken, neue Methoden, neue Chancen“ zurück.

Am Mittwoch, 18.11.2020 fand der vierte Vortragsabend der buildingSMART Regionalgruppe Rheinland hybrid mit den Vortragenden und einigen Gästen im Karl-Schüssler-Saal der Fakultät für Bauingenieurwesen und Umwelttechnik und einer großen Teilnehmerzahl im Livestream statt.

Nach der Begrüßung durch den Gastgeber Prof. Dr. Markus Nöldgen und den Sprecher der Regionalgruppe Jörg Ziolkowski richtete der Vizepräsident für Forschung und Wissenstransfer der TH Köln, Prof. Dr. Klaus Becker, ein Grußwort an die Anwesenden und hob dabei die Bedeutung der Entwicklung der Digitalisierung und der partnerschaftlichen interdisziplinären Zusammenarbeit mit externen und internen Partnern an der TH Köln hervor.

Hybrider Vortragsabend im Karl-Schüssler-Saal und per Videkonferenz Hybrider Vortragsabend im Karl-Schüssler-Saal und per Videkonferenz (Bild: Michael Bause/TH Köln)

Mit zwei Impulsvorträgen zu den Themen „Universal Types“ und „BIM und Lean Construction“ wurden die Potentiale einheitlicher Standards und Prozesse in Kombination mit der modellbasierten Methodik BIM deutlich, zumal sie durch konkrete Anwendungsbeispiele eindrucksvoll unterlegt wurden. Beide Vorträge wurden über den Livestream auf die große Leinwand im Saal eingespielt und konnten so auch „face to face“ mit den Teilnehmern im Saal diskutiert werden.

Vortrag „Universal Types – die DNA der Bauwirtschaft“ Vortrag „Universal Types – die DNA der Bauwirtschaft“ (Bild: Michael Bause/TH Köln)

Der anschließende Marktplatz wurde in diesem Jahr bedingt durch die Corona-Auflagen durch Vorträge auf der Saalbühne ersetzt. Auch in dieser Form konnte das breite Themenspektrum „BIM NEXT“ mit den insgesamt ca. 120 Teilnehmern vor Ort und im Livestream gut vorgetragen und diskutiert werden. Die Themen umfassten Schwerpunkte der „Ökobilanzierung und BIM im nachhaltigen Bauen“ und „BIM über alle Projektphasen“ über konsequente Industriestandards „IDM/MVD im Stahlbau“ bis hin zu den neuen Entwicklungen in der dritten Phase des Bauwerks, den Betrieb, in der Gebäudewirtschaft, im Facility Management und in der Bauwerksprüfung von Großbrücken.

Die Veranstaltung löste mit Beispielen aus Hochbau- und Infrastrukturprojekten, aus Planungs- und Betriebsphasen sowie aus Standardisierungs- und Programmierungsbereichen den spartenübergreifenden Anspruch im Bereich der Digitalisierung von buildingSmart ein.

Aber auch Einblicke in Lehre und Lean-Management Prinzipien entsprachen der Idee neue Wege zur Kommunikation und Koordination vorzustellen.

Die erfreulich große Teilnehmerzahl und die guten Kritiken der Teilnehmer motivieren die Regionalgruppe auch unter den geänderten Bedingungen in der Pandemie weitere Veranstaltungen dieser Art durchzuführen.

Stimmen aus dem Chat: „Es hat Spaß gemacht“, „Tolle Vorträge/Themen“…

Die nächste Veranstaltung der Regionalgruppe ist im Frühjahr 2021 geplant. Infos dazu finden Sie auf der Webseite der Regionalgruppe Rheinland.

November 2020

M
M