Kontakt & Service

Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften

Campus Südstadt
Ubierring 48, 50678 Köln

Kontakt

Soziale Arbeit Plus

Stefan Schäfer

Vortrag: Eingewöhnung in Kitas - Kitaräume zwischen Adressierung und Ambiguität

Vortrag, 17. Dezember 2019

kinder (Bild: none)

Die Initiative "Ausgezeichnet!" würdigt besonders gelungene Abschlussarbeiten. Diese Arbeit ist eine davon und wird nun in der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften vorgestellt.

Auf einen Blick

Eingewöhnung in Kitas - Kitaräume zwischen Adressierung und Ambiguität

Vortrag

Wann?

  • 17. Dezember 2019
  • 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr

Wo?

R 134

Veranstaltungsreihe

Ausgezeichnet!

ReferentIn

Sabrina Gröger und Dominika Kolacz

Anmeldung

keine Anmeldung erforderlich

Veranstalter

Soziale Arbeit plus Soziale Arbeit Plus


Die Eingewöhnung von Kindern in Kindertageseinrichtungen wird in Fach- und Forschungsliteratur häufig unter dem Gesichtspunkt des Bindungs- und Beziehungsaufbaus betrachtet. Unbeachtet bleibt dabei, wie Kinder für Räume in Kindertageseinrichtungen erschlossen werden und umgekehrt – wie sie sich selbst erschließen. Im Vortrag wird die Selbstverständlichkeit der Betrachtung einer konkreten Praxis in Kitas auf die damit einhergehenden Adressierungen von Kindern hin befragt – gleichzeitig werden die Ambiguitäten im Umgang mit den alltäglichen Praktiken im Erleben von Kindern untersucht. Aus der Zusammenführung von Perspektiven aus Praxistheorie und Phänomenologie ergibt sich eine erfrischend andere Perspektive auf ein relevantes, viel behandeltes Thema des Alltags von Kindertageseinrichtungen.

M
M