Kontakt & Service

Institut für Sozialpolitik und Sozialmanagement

Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften
TH Köln
Campus Südstadt
Ubierring 48
50678 Köln

Kontakt

Prof. Dr. Sigrid Leitner

Prof. Dr. Sigrid Leitner

Angewandte Sozialwissenschaften
Institut für Angewandtes Management und Organisation in der Sozialen Arbeit (IMOS)

  • Campus Südstadt
    Ubierring 48
    50678 Köln
  • Telefon+49 221-8275-3332

Drittes Vernetzungstreffen Sozialpolitikforschung in NRW

Fachtagung, 19. März 2021

Thematisch befasst sich das dritte Vernetzungstreffen mit Armut, religiösen Migrantengemeinden in der Altenhilfe und den sozialen Folgen der Corona-Pandemie. Ein Themenblock ist speziell der politischen Interessenvertretung in der Sozialpolitik gewidmet.

Auf einen Blick

Drittes Vernetzungstreffen Sozialpolitikforschung in NRW - Sozialpolitische Forschung und Politikberatung

Fachtagung

Wann?

  • 19. März 2021
  • 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Wo?

Technische Hochschule Köln
Ubierring 48
50678 Köln

ReferentIn

s. Programm(-flyer) Flyer 3. Vernetzungstreffen (pdf, 263 KB)

Anmeldung

Die Anmeldung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Online-Anmeldung bis zum 15.02.2021 unter Bitte melden Sie sich hier an.

Veranstalter

Institut für Sozialpolitik und Sozialmanagement an der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften der Technischen Hochschule Köln

Weitere Informationen

Die Veranstaltung wird je nach aktueller pandemischer Lage vor Ort in Köln an der Technischen Hochschule, als hybride Veranstaltung (vor Ort in Köln mit Live-Übertragung) oder als reine Online-Veranstaltung angeboten.


Sozialpolitische Forschung und Politikberatung

Große sozialpolitische Herausforderungen treffen in Nordrhein-Westfalen auf eine große Dichte an Personen und Institutionen mit Expertise in der Sozialpolitikforschung. Ziel der Veranstaltung ist es zum einen, sozialpolitisch interessierte Forscher*Innen aus unterschiedlichen Wissenschaftsdisziplinen zusammenzubringen und einen gegenseitigen Austausch zu ermöglichen. Zum anderen soll auch der Dialog zwischen Forschung und Praxis der Sozialpolitik gefördert werden.

Das dritte Vernetzungstreffen der Sozialpolitikforschung in NRW will Nachwuchswissenschaftler*innen ebenso wie erfahrenen Forscher*innen die Möglichkeit geben, sich über aktuelle sozialpolitische Forschungsarbeiten zu informieren, gemeinsam zu diskutieren und sich untereinander bekannt zu machen. Gleichzeitig sind Praktiker*innen der Sozialpolitik eingeladen, zu den Themen Stellung zu nehmen, so dass auch der Austausch zwischen Forschung und Praxis befördert wird.

Thematisch befasst sich das dritte Vernetzungstreffen mit Armut, religiösen Migrantengemeinden in der Altenhilfe und den sozialen Folgen der Corona-Pandemie. Ein Themenblock ist speziell der politischen Interessenvertretung in der Sozialpolitik gewidmet.

Wir freuen uns auf Sie!

Programm
9.00-9.30         Ankommen
9.30-9.45

Begrüßung
Sigrid Leitner (TH Köln)

9.45-11.00 „Subjektive Ausprägungen und Dynamiken sozialer Lagen“

Referent: Antonio Brettschneider (TH Köln)
Moderation: Johannes Schütte (TH Köln)

11.00-11.30

Kaffeepause

11.30-13.00

Politische Interessenvertretung in der Sozialpolitik

Benjamin Benz (EVH Bochum):
„Schwache Interessen? Politische Beteiligung in der Sozialen Arbeit“

Andreas Kranig (HS Bonn-Rhein-Sieg):
„Soziale Entschädigung – Gesetzgebungsverfahren zum SGB XIV"

Stimmen aus der (kommunalen) Praxis und Diskussion

Moderation: Sigrid Leitner (TH Köln)

13.00-13.45 Mittagspause
13.45-14.45

Posterpräsentation Dissertationsprojekte

Janine Birwer (TH Köln):
„Politische Gestaltungsprozesse Sozialer Arbeit im Kontext des Jugendhilfeausschuss“

Maren Hilke (TH Köln):
„Aufwachsen in benachteiligenden Räumen – Subjektperspektiven auf die Lebenslagen von Kindern“

Nora Jehles (TH Köln):
„Segregierte Kitas - Eine Herausforderung für die kommunale Sozialpolitik?“

Birthe Sander (HS Düsseldorf):
„Implementationsfaktoren in sozialpolitischen Modellprojekten“

Moderation: Sigrid Leitner (TH Köln)

14.45-15.30

„Religiöse Migranten-gemeinden als Kooperationspartner der Altenhilfe?“
Referent*in: Marc Breuer und Jannah Herrlein (KatHo NRW, Paderborn)
Moderation: Johannes Schütte (TH Köln)

15.30-16.00 Kaffeepause
16.00-17.00

„Soziale Folgen der Corona Pandemie“
Referentin: Viviane Vidot (Sozialplanerin, Stadt Herford)
Moderation: Antonio Brettschneider (TH Köln)

M
M