Kontakt & Service

Beratung / Weitere Informationen

Familienservicebüro

Karin Oberzier

  • Campus Südstadt
    Gustav-Heinemann-Ufer 54
    50968 Köln
  • Raum 064
  • Telefon+49 221-8275-3068

Kindergruppe (Bild: Nachwuchsförderung e.V.)

Campuserholung

Ferienfreizeitprogramm für drinnen und draußen

Die Campuserholung ist ein Ferienfreizeitprogramm für Kinder von Beschäftigten und Studierenden der TH Köln und findet zu den Schulferien in Nordrhein-Westfalen statt. Studierende der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften werden als geschulte Betreuerinnen und Betreuer eingesetzt. Ein Betreuungsschlüssel von 1:5 ermöglicht ein pädagogisch gutes Angebot.
Alle Ferienwochen werden am Campus Südstadt vom Verein Nachwuchsförderung e.V. organisiert und finden in der Bildungswerkstatt am Ubierring 48 statt.
Darüber hinaus ist pro Ferienwoche ein Ausflug innerhalb von Köln vorgesehen.

Betreuungszeiten

Die Kinder können zwischen 09:15 und 09:45 Uhr gebracht und zwischen
15:30 und 16:30 Uhr abgeholt werden.

Elternbeitrag pro Ferienwoche

Kinder von Studierenden:  25 €
Kinder von Beschäftigten:  50 €
Geschwisterkinder jeweils 10 € zusätzlich

In den Kosten sind Frühstück, Mittagessen (in der Mensa), Getränke sowie Kosten für Ausflüge enthalten. Die Kinder sind außerdem haftpflicht- und unfallversichert.

Wer kann teilnehmen?

Das Angebot richtet sich an Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren. Nach Absprache können auch jüngere oder ältere Kinder an der Campuserholung teilnehmen. Die Campuserholung versteht sich als inklusives Angebot – alle Kinder sind willkommen.

Termine 2018

  • Osterferien                     03.04.-06.04.2018
  • Pfingstferien                   22.05.-25.05.2018
  • Sommerferien                16.07.-03.08.2018
  • Herbstferien                   15.10.-19.10.2018

In den Sommerferien können auch einzelne Wochen gebucht werden. Eine Buchung einzelner Tage ist nicht möglich.

Anmeldung

In nebenstehender Infobox können Sie sich für die einzelnen Ferienmaßnahmen online anmelden. Die Anmeldebestätigung erfolgt über den Verein Nachwuchsförderung e.V.

M
M