Bücherbörse Köln 2018

In der vergangenen Woche nutzte Prof. Dr. Emmanuel Fabiano, Außenminister von Malawi, die Gelegenheit, sich über die Arbeit der studentischen Initiative "Bücherbörse Köln" zu informieren und sich persönlich für das außerordentliche Engagement der Veranstalter zu bedanken.

Die "Bücherbörse Köln" wird jährlich von Studierenden und Absolventen der TH Köln ehrenamtlich organisiert. Seit 2012 konnten durch die Einnahmen der Bücherbörse unter anderem der Bau eines Waisenkindergartens, einer Grund- und zweier Sekundarschulen in Malawi, Südostafrika realisiert werden. In diesem Jahr sammeln die Studierenden wieder für den Bau einer Grundschule in Malawi. 200 Kinder sollen davon profitieren.

Die nächste Bücherbörse findet am 3. und 4. November am Campus Südstadt statt. Diesmal werden rund 30.000 gut erhaltene Bücher und Schallplatten aller Genres angeboten. Dazu kommt ein umfangreiches literarisches, musikalisches und gastronomisches Rahmenprogramm für die ganze Familie.

M
M