Versicherungswesen (Master) – Beratung

Standbild zum Vorlesungsvideo (Bild: Instiut für Versicherungswesen / FH Köln)

Zur Beantwortung Ihrer Fragen finden Sie hier ein FAQ sowie Kontaktmöglichkeiten für weiterführende Beratungen. Ebenfalls stehen Ihnen die Mitarbeiter der zentralen Studienberatung als Ansprechpartner zur Verfügung.

Abschluss

+ Welchen Titel erwerbe ich?

Das Studium wird mit dem akademischen Titel Master of Science (M. Sc.) abgeschlossen.

+ Was bedeutet Master of Science?

Masterstudiengänge die mit dem Master of Science (M. Sc.) abschließen, kennzeichnen im Bereich der Wirtschaftswissenschaften Studiengänge, die überwiegend ökonometrische Mehtoden verwenden und empirisch ausgerichtet sind. Quantitative Methoden werden in diesen Studiengängen ausführlicher gelehrt und angewendet.

+ Um welche Art Studiengang handelt es sich?

Der Studiengang Master of Insurance ist ein von der FIBAA akkreditierter Master-Studiengang, der als Vollzeitstudium über 4 Semester mit der Option der Integration teilweiser beruflicher Tätigkeit (Teilzeitbasis) aufgebaut ist. Die Aufnahmekapazität liegt bei 30 Studierenden, die jeweils einmal pro Jahr (Studienbeginn ist das Wintersemester) beginnen.

Bewerbung und Zulassungsvoraussetzungen

+ Was sind die Voraussetzungen des Studiums?

Als Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung sollten Sie

einen erfolgreichen Bachelor- oder Diplomabschluss in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Jura oder Mathematik (mindestens mit der Note GUT - 2,5),
Lehrveranstaltungen in den Bereichen Versicherung bzw. Finanzdienstleistungen oder entsprechende Praxiserfahrungen vorweisen,
ein Niveau von B1/B2 nach GER in Englisch vorweisen.

Für den Abschluss des Master-Studiums ist zudem ein mindestens zweimonatiges Praktikum oder Semester im nicht deutschsprachigen Ausland erforderlich.

Diese Auslandsphase kann vor oder auch während des Master-Studiums – aber spätestens vor der Anmeldung zur Abschlussarbeit (Master Thesis) - absolviert werden.

+ Wie bewerbe ich mich?

Ab ca. Mai des jeweiligen Jahres ist eine Online-Bewerbung möglich. Die im weiteren Bewerbungsverfahren zu beachtenden Termine und Fristen, können Sie im Online-Bewerbungsformular ersehen.
Bei weiteren Fragen, steht Ihnen der Studierenden- und Prüfungsservice gerne zur Verfügung.

Ausländische Interessenten, die über einen ausländischen Hochschulabschluss verfügen, müssen sich über uni-assist bewerben.

Inhalt und Struktur

+ Wie ist der Master-Studiengang inhaltlich und methodisch aufgebaut?

Die inhaltlichen Schwerpunkte des Master of Insurance liegen in den Themenfeldern:
Versicherungsmanagement, Projektmanagement und Management Skills; Personen- und Schadenversicherung; Risikomanagement; Aktuarwissenschaften; Internationales Recht und VWL.

Das Studium setzt sich methodisch zusammen aus Vorlesungen mit Seminarcharakter, Seminaren mit studentischen Referaten, Fallstudienarbeit, Mentoring-Prozess un der Master-Thesis.

Die Vorlesungen, Seminare und Fallstudienarbeiten werden in deutscher sowie teilweise auch in englischer Sprache durchgeführt.

+ Warum ist der Masterstudiengang für mich interessant?

Als Absolvent/in eines allgemeinen betriebswirtschaftlichen, juristischen oder mathematischen Studiengangs können Sie sich durch den Master of Insurance für anspruchsvolle Funktionen in der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche einschließlich der Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsbranche qualifizieren.

Als Absolvent/in eines versicherungsspezifischen Bachelor- oder Diplomstudiengangs erlernen Sie methodische, fachliche und internationale Kompetenzen, die Sie für Managementfunktionen sowie Beratungs- und Wirtschaftsprüfungstätigkeiten qualifizieren.

Darüber hinaus erwerben Sie eine Qualifikation, die Ihnen eine Laufbahn im höheren Dienst bei öffentlich-rechtlichen Arbeitgebern sowie ein Promotionsstudium ermöglichen.

+ Wer sind die Dozenten?

Die Dozenten der Vorlesungen und Betreuer in den Seminaren, Fallstudien und während des Mentoring-Prozesses sind methodisch erfahrene und praxisorientierte Professoren des Instituts für Versicherungswesen sowie Referenten aus der Versicherungs- und Beratungspraxis

+ Wie ist das Studium organisiert?

Der Studiengang ist als Vollzeitstudium über 4 Semester konzipiert. Durch die Organisation der Präsenzzeiten während der Semesterwochen, der Projektphasen und des Selbststudiums ist eine Vereinbarkeit mit einer beruflichen Tätigkeit in Form einer Teilzeitbeschäftigung grundsätzlich möglich.

+ Wie ist der Praxisbezug des Studiums?

Der Studiengang wird u.a. durch den besonderen Praxisbezug geprägt. Dazu dienen unter anderem Fallstudien, die an aktuellen Themenstellungen in Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen durchgeführt werden

Kosten

+ Was kostet mich der Master-Studiengang?

Als Kosten fällt lediglich der Sozialbeitrag in Höhe von knapp 230€ je Semester an, der zur Nutzung zahlreicher Vergünstigungen berechtigt (Studentenausweis, NRW-weite Nutzung des ÖPNV, Mensa).

Perspektiven

+ Welche Berufschancen habe ich nach dem Abschluss?

Die beruflichen Chancen eines Master-Studiengangs hängen wesentlich von der Akzeptanz bei den potentiellen Arbeitgebern ab.

Der Master of Insurance wurde in enger Kooperation mit der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche entwickelt. Hervorzuheben sind hier insbesondere der Expertenbeirat und der Verein der Förderer des Instituts für Versicherungswesen. Dadurch hat der Studiengang bereits eine hohe Akzeptanz bei den potentiellen Arbeitgebern.

+ Rating und Akkreditierung

Die FIBAA hat den Studiengang akkreditiert und mit dem FIBAA-Siegel ausgezeichnet.

Studiengangsleitung

Prof. Dr. Maria Heep-Altiner

Ansprechpartner für die Gestaltung des Studiengangs, Fragen zum Studiengang und Anliegen der Studierenden.

Studiengangsbetreuung

Maaike Heuwold

Die Studiengangsbetreuung ist Ansprechpartner für Interessenten und Studierende.

  • Raum D3.235b
  • Telefon+49 221-8275-3544
M
M