Kontakt & Service

KJFE

Institut für Kindheit, Jugend, Familie und Erwachsene (KJFE)
Campus Südstadt
Ubierring 48, 50678 Köln

Kontakt

Judith Dubiski

Angewandte Sozialwissenschaften
Institut für Kindheit, Jugend, Familie und Erwachsene (KJFE)

  • Campus Südstadt
    Ubierring 48a
    50678 Köln
  • Telefon+49 221-8275-3910

"Wenn einer eine Reise tut"

Ferienfreizeiten und internationale Jugendbegegnungen gehören zu den wichtigsten Angebotsformen der Jugendarbeit. Es mangelt bislang aber an verlässlichen Daten, welche Spuren solche Fahrten bei Jugendlichen hinterlassen. Die vorliegende Auswertung der Fragebögen von über 25.000 Jugendlichen und über 3.000 Mitarbeitern bietet hierzu robuste Erkenntnisse.

Buchcover: Wenn einer eine Reise tutWenn einer eine Reise tut (Bild: Wochenschau Verlag)

Evaluationsergebnisse von Jugendfreizeiten und internationalen Jugendbegegnungen

Ferienfreizeiten und internationale Jugendbegegnungen gehören zu den wichtigsten Angebotsformen der Jugendarbeit. Es mangelt bislang aber an verlässlichen Daten, welche Spuren solche Fahrten bei Jugendlichen hinterlassen. Die vorliegende Auswertung der Fragebögen von über 25.000 Jugendlichen und über 3.000 Mitarbeitern bietet hierzu robuste Erkenntnisse:

  • Wie viele Mitarbeitende verfügen über die Jugendleitercard „Juleica“?
  • Worin liegt begründet, dass der Betreuungsschlüssel als ein zentraler Qualitätsindikator bezeichnet wird?
  • Wie steht es um Aspekte der Diversität bei den Teilnehmergruppen?
  • Welche Veränderungen zeigen sich über die letzten Jahre?

Zu diesen und vielen weiteren Fragen bietet das Buch empirisch abgesicherte Daten aus der Perspektive von Mitarbeitenden und Teilnehmenden, begleitet von praxisnahen Interpretationen. Ein Kommentar von Andreas Thimmel (Fachhochschule Köln) ordnet das Evaluations-Verfahren und die Ergebnisse der Datenauswertung in den Diskurs um Wirkungsforschung in der non-formalen Bildung ein.

Wenn einer eine Reise tut

Evaluationsergebnisse von Jugendfreizeiten und internationalen Jugendbegegnungen
Wolfgang Ilg, Judith Dubiski (Autoren)

Buch | Softcover
160 Seiten
2015
Wochenschau Verlag
978-3-7344-0185-5 (ISBN)

Zur Verlagsseite

Mit einer Rezension von Prof. Dr. Nicole Stollenwerk: http://www.socialnet.de/rezensionen/21382.php

M
M