Kontakt & Service

Enactus TH Köln

unternehmerisch die Welt im Kleinen verbessern

Stefanie Halwas

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln

Wissenschaftliche Betreuung Enactus TH Köln

Social Entrepreneurship Spirit Award 2016

Enactus TH Köln (Bild: Enactus TH Köln)

Wir schätzen und fördern unternehmerisches Denken und Handeln von Studierenden: Mit dem "Social Entrepreneurship Spirit Award" zeichnen wir Studierende aus, die excurricular über mehrere Semester erfolgreich Führungsverantwortung übernommen haben und so Projekte mit unternehmerischem Ansatz und sozialem Fokus im In- und Ausland entwickelt, umgesetzt und abgeschlossen haben.

Neben den Fach- und Methoden kompetenzen sind unternehmerisches Denken und Handeln wichtige Handlungskompetenzen, die das Schmalenbach Institut und die TH Köln bei Studierenden entwickeln und fördern will. Aber auch Führungsverantwortung zu übernehmen und interdisziplinäre Teams zu leiten, will gelernt sein. Denn nicht nur für eine spätere Selbstständigkeit sind diese Kompetenzen entscheidend. Auch für Studierende, die sich in großen Unternehmen behaupten wollen, werden diese Kompetenzen immer wichtiger.

Neben verschiedenen Initiativen, die sich auf Unternehmertum im allgemeinen beziehen, gibt es an der TH Köln aber auch die Möglichkeit für Studierende diese Handlungskompetenzen im Rahmen von eigenständig entwickelten und umgesetzten Social Entrepreneurship Projekten zu entwickeln.

Ausgezeichnet: Dustin A. Wiktor-Steffens

Herr Wiktor-Steffens (Absolvent des Studiengangs Betriebswirtschaftslehre B. Sc.) wurde für sein ehrenamtliches, extracurriculares und überdurchschnittliches Engagement in der studentischen Initiative Enactus TH Köln mit dem "Social Entrepreneurship Spirit Award 2016" aus gezeichnet. Er hat im Januar 2015 die Teamleitung des Enactus TH Köln Teams übernommen. Unter seiner Führung erreichte das Enactus TH Köln Team im Enactus National Cup 2015, bei dem Enactus Teams von 30 deutschen Universitäten und Hochschulen antreten, die Auszeichnung als "Enactus Spirit Award". Er hat als Operations und Innovations Leader nach seiner Zeit als Teamleiter durch Beratung von Projekten dazu beigetragen, dass wir Projekte erfolgriech abschließen konnten (GrowPauli, Incycle, BuddyBuilder) und durch Preise ausgezeichnet wurden (BuddyBuilder).

Ausgezeichnet wurde Herr Wiktor-Steffens im Rahmen der Absolventenfeier des Schmalenbach Instituts vom Vorsitzenden des International Boad of Advisors, Rudolf F. Movers und der Vorsitzenden des Board of Advisors von Enactus TH Köln, Stefanie M. Halwas. Wir bedanken uns für sein Engagement besonders für seine Fähigkeit heterogene Teams zu Höchstleistungen neben dem Studium zu motivieren und durch strategische Planung komplext Projekte erfolgreich zu starten, umzusetzen und abzuschließen. Besonders beeidruckt hat aber seine Fähigkeit Fehlschläge für das Team in wertvolle Lektionen umzuwandeln und diese konsequent in folgenden Projekten zuberücksichtigen.

Das lernen Studierende bei Enactus TH Köln.

Die studentische Initiative Enactus TH Kön bietet die Möglichkeit für Studierende von "Learning by Doing" im Bereich Unternehmertum - gestützt durch fachliche Seminare und wissenschaftlich betreut durch Coaching. In einem geschützen Umfeld lernen Studierende hier Verantwortung zu übernehmen, für sich, für ihre Projekte und für die Gesellschaft. Sie lernen gemeinsam mit verschiedenen externen Zielgruppen Projekte zu entwickeln und Marktanylsen durchzuführen. Wichtig für diesen Ansatz ist, dass Fehler als Chance gesehen werden. Die Chance es beim nächsten Projekt besser zu machen, die Chance langfristig daraus zu lernen. Die Studierenden sollen lernen wann Kreativität und wann Produktivität im Vordergrund steht, wie Projekte sich entwickeln und welche Dynamiken in Teams herschen, wenn es interdisziplinäre Projekte zu entwickeln und umzusetzen gilt.

Enactus TH Köln steht allen Studierenden der TH Köln offen.

M
M