Positionspapier der bukof zu fairen Arbeitsbedingungen von Hochschulsekretariaten veröffentlicht

„Hochschulsekretär*innen leisten wertvolle Arbeit. Das stereotype Berufsbild der „Sekretärin“ ist längst veraltet und eine Aktualisierung des Berufsbildes ebenso wie die tarifliche Höherbewertung des heute breiten und anspruchsvollen Tätigkeits- und Kompetenzspektrums dringend notwendig.“ (Positionspapier)

Im Rahmen von drei Handlungssträngen befasst sich die bokuf aktuell mit dem Thema Entgeltgerechtigkeit und fairen Arbeitsbedingungen in Hochschulsekretariaten. Neben der Kampagne “Fairnetzt Euch!” ist nun das Positionspapier „Endlich Entgeltgerechtigkeit und faire Arbeitsbedingungen in Hochschulsekretariaten schaffen!“ veröffentlicht worden, das von zahlreichen Einrichtungen, darunter auch die Gewerkschaften GEW und Ver.di, mitunterzeichnet wurde.

September 2020

M
M