Kooperation mit der Rheinisch-Bergischen Wirtschaftsförderung

Prof. Dr.-Ing. Klaus Becker und Volker Suermann (Bild: RBW)

Die TH Köln und die Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (RBW) haben am 21. Oktober 2015 eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Prof. Dr.-Ing. Klaus Becker, Vizepräsident für Forschung und Wissenstransfer der TH Köln und Volker Suermann, Geschäftsführer der RBW, unterzeichneten die Vereinbarung am Campus Deutz.

Die vereinbarten Maßnahmen sollen verstärkt Potenziale im Technologie- und Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft nutzen. Dazu gehören unter anderem gemeinsame Veranstaltungen, eine Zusammenarbeit im Bereich Existenzgründung, gemeinsames Engagement in Netzwerken und Projekten sowie Kooperationen von Studierenden mit Unternehmen im Rheinisch-Bergischen Kreis.

Prof. Dr.-Ing. Klaus Becker freut sich, "dass wir die zahlreichen Kompetenzen, Dienstleistungen und Angebote der TH Köln an die Unternehmen im Rheinisch-Bergischen Kreis herantragen können - und (...) auf gemeinsame Projekte mit der RBW und Unternehmen.“

M
M