Kontakt & Service

Prof. Dr. Felix Miebs

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften (WI)

Neuberufen 2016: Prof. Dr. Felix Miebs

Prof. Dr. Felix Miebs  (Bild: privat)

Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften Lehr-/Forschungsgebiet: Ökonometrie und Finanzmärkte


Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz, der Goethe Universität in Frankfurt a.M. und an der Queensland University of Technology in Brisbane, Australien
Promotion „Essays on Portfolio Optimization“ an der EBS Business School, Wiesbaden

Berufliche Stationen (Auszug)

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent an der EBS Business School, Wiesbaden
  • Mitarbeiter im Qualitäts- und Risikomanagement, dann quantitativer Analyst bei Lupus alpha Asset Management, Frankfurt a. M.
  • Consultant bei HQ Trust, Bad Homburg

Als Kind wollte ich Bäcker werden.

Meiner Familie/meinen Freunden erkläre ich Ökonometrie so: Wenn wir prüfen wollen, ob die (ökonomische) Theorie zur Realität passt, brauchen wir die Ökonometrie.

Ein Klischee über die Finanzbranche, das wirklich stimmt ist, dass dort nicht nur Heilige arbeiten. Aber wo ist das schon so – außer an der Hochschule.

Ein falsches Klischee über die Finanzbranche ist, dass Gier und unmoralisches Handeln an der Tagesordnung sind.

Zurück an die Hochschule bin ich, weil ich mich ohne Einschränkung mit den Inhalten beschäftigen kann, die mich interessieren und die akademische Freiheit als unbezahlbares Gut schätze.

Den Studierenden mitgeben möchte ich, dass die Studienzeit nicht nur dazu da ist, um Experte in einem Fach zu werden, sondern auch die Zeit ist, die eigene Persönlichkeit weiterzuentwickeln.

Ich möchte einen Schwerpunkt setzen auf praxisnahe Lehre und akademisch orientierte Forschung.

Das letzte gute Buch, das ich gelesen habe, heißt Journey Man von Fabian Sixtus Körner. Das Buch weckt bei mir Erinnerungen an meine eigenen Reisen.

M
M