Kontakt & Service

Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften

Campus Südstadt
Ubierring 48, 50678 Köln

Kontakt

Team von Soziale Arbeit plus

  • Telefon+49 221-8275-3688

„Arbeit an sozialer Ausschließung. Zur Kritik von Sozialstaatlichkeit from below"

Gastvortrag, 31. Mai 2017

Gastvortrag von Prof. Dr. Helga Cremer-Schäfer (Universität Frankfurt) zur Wohlfahrtspoduktion "von unten": durch Arbeit der Leute im und am Alltag. Thematisiert werden Schwierigkeiten, Erfahrungen, Kritik und Folgerungen einer Sozialstaatlichkeit "from below".

Auf einen Blick

Gastvortrag von Prof. Dr. Helga Cremer-Schäfer (Universität Frankfurt): „Arbeit an sozialer Ausschließung. Zur Kritik von Sozialstaatlichkeit from below"

Gastvortrag

Wann?

  • 31. Mai 2017
  • 15.45 Uhr bis 17.15 Uhr

Wo?

Campus Südstadt, Ubierring 48

Veranstaltungsreihe

Ringvorlesung: Theoretikerinnen der Sozialen Arbeit

ReferentIn

Prof. Dr. Helga Cremer-Schäfer (Universität Frankfurt)

Anmeldung

keine Anmeldung nötig

Veranstalter

Die Gleichstellungsbeauftragten der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften und Soziale Arbeit plus zu Soziale Arbeit plus


„Arbeit an sozialer Ausschließung. Zur Kritik von Sozialstaatlichkeit from below" - Gastvortrag von Prof. Dr. Helga Cremer-Schäfer (Universität Frankfurt)

Wohlfahrt als Teil des Sozialen wird nicht top down für Berechtigte „geleistet“. Sie wird „von unten“ produziert: durch Arbeit der Leute im und am Alltag. Thematisiert wird 1. was wir über die Schwierigkeiten wissen, die den Leute (nicht erst in neoliberalen Zeiten) gemacht werden, die staatlich organisierte Wohlfahrt als Ressourcen in Gebrauch nehmen, um Situationen sozialer Ausschließung zu bearbeiten; 2. die Erfahrungen, die in diesem Prozess der Partizipation gemacht werden; 3. die Kritik, die Leute am gesellschaftlich organisierten Sozialen artikulieren; 4. die Folgerungen daraus.

M
M