Kontakt & Service

Prof. Dr. Annette Blöcher

Prof. Dr. Annette Blöcher

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften (WI)

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln
  • Raum 345
  • Telefon+49 221-8275-3659

Prof. Ragna Seidler-de Alwis

Prof. Ragna Seidler-de Alwis

Informations- und Kommunikationswissenschaften
Institut für Informationswissenschaft (IWS)

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln
  • Telefon+49 221-8275-3387

Prof. Dr. Kai Thürbach

Prof. Dr. Kai Thürbach

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften (WI)

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln
  • Telefon+49 221-8275-3858

"From Strategy to Action"

Dr. Markus Anding bei der Ringvorlesung Entrepreneurship & Innovation (Bild: Lukas Gawlik)

Herr Dr. Markus Anding, Co-Founder & Managing Director Excubate GmbH, hielt am 2. April 2019 einen inspirierenden Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Entrepreneurship & Innovation mit dem Titel “ Excubation: An effective approach to corporate innovation“.


Organisiert wird diese interdisziplinäre Ringvorlesung von Prof. Dr. Annette Blöcher, Prof. Ragna Seidler-de Alwis und Prof. Dr. Kai Thürbach.

In seinem sehr interessanten Vortrag zeigte Herr Dr. Anding die vielfältigen Innovationsbarrieren in Konzernstrukturen. Um regelmäßig Innovationen zu entwickeln braucht es neben einem klarem Innovationsfokus im Management insbesondere ein effizientes Prozess- und Schnittstellenmanagement zwischen Kerngeschäft und Innovationseinheit, effektiven Zugang zu Konzernressourcen und weitreichende Umsetzungskompetenzen.

„From Strategy to Action“ bedeutet, dass eine Idee alleine noch nicht den Mehrwert bringt – die Umsetzung ist das Entscheidende. Das Unternehmen Excubate hat einen Ansatz entwickelt, wie Konzerne mit Start-up-Methoden  in nur 12 Wochen eine Idee auf den Markt bringen können. Dieser „Corporate Startup Campus“-Ansatz ist Teil des von Excubate entwickelten Excubationsmodells, das sich zwischen den klassischen Innovationsmethoden Intrapreneurship und Acceleration positioniert.

Die Fragestellungen rund um die Innovationsfähigkeit von Unternehmen im Sinne eines Intrapreneurships sind komplex und bieten ein spannendes Aufgabengebiet. Der Vortrag wurde im Anschluss bereichert um eine lebhafte Diskussion mit den Studierenden.

Die nächste Ringvorlesung wird am 30. April stattfinden. Frau Prof. Birgit Mager wird den Vortrag “Service Design - Business as un-usual!” halten. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen!

M
M