Forschungskolloquium des IWS: Personal Digital Archiving

Vortrag, 12. Dezember 2017

Das Forschungskolloquium Informationswissenschaft richtet sich an alle Hochschulangehörigen (Professoren, Mitarbeiter, Studierende) sowie an externe Teilnehmer, die an den Arbeits- und Forschungsbereichen des Instituts für Informationswissenschaft Interesse haben. Ziel des Kolloquiums ist es, aus aktuellen Forschungsvorhaben, Projekten oder Kooperationen zu berichten.

Auf einen Blick

Personal Digital Archiving -
Oder: Wie kann die Informationswissenschaft zur Lösung eines Alltagsproblems beitragen?

Vortrag

Wann?

  • 12. Dezember 2017
  • 15.15 Uhr bis 16.45 Uhr

Wo?

Campus Südstadt, Claudiusstr. 1, Raum 147

ReferentIn

Prof. Dr. Achim Oßwald

Anmeldung

keine Anmeldung notwendig

Weitere Informationen

Abstract: Der Vortrag konkretisiert Fragestellungen rund um die Sicherung privater digitaler Unterlagen, die in der Fachliteratur als "Personal Digital Archiving" thematisiert wird. Vor dem Hintergrund der internationalen Fachdiskussion werden konkrete Überlegungen vorgestellt, mit denen Informationsspezialisten aus dem deutschsprachigen Raum u.a. im Rahmen ihrer Zusammenarbeit in der nestor-AG "Personal Digital Archiving" zur Lösung dieser nahezu jedermann betreffenden Fragestellung beitragen wollen.


M
M