Kontakt & Service

Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften

Campus Südstadt
Ubierring 48, 50678 Köln

Kontakt

Prodekanin für Forschung

Prof. Dr. Sonja Kubisch

Angewandte Sozialwissenschaften
Institut für die Wissenschaft der Sozialen Arbeit (IRIS)

  • Technische Hochschule Köln

  • Telefon+49 221-8275-3450

Forschung wird sichtbar

Forschung sichtbar machen (Bild: Osterkamp)

Die Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften erweitert ihren neuen Webauftritt und relauncht ihre Forschungsseiten. Auf insgesamt 144 Seiten werden Forschungsstrukturen, Inhalte, Projekte, Ergebnisse und Veröffentlichungen der Forschungstätigkeit der Fakultät sichtbar.

Wissen für die Weiterentwicklung der Gesellschaft

Forschen und promovieren an der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften.
Die Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften zeichnet sich durch vielfältige, der nachhaltigen Weiterentwicklung der Gesellschaft verpflichtete und von unterschiedlichen Drittmittelgebern geförderte Forschungsaktivitäten aus.

Die Forschungsaktivitäten der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften sind überwiegend in Forschungsschwerpunkten organisiert. In diesen arbeiten mehrere Professorinnen und Professoren sowie wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an gemeinsamen Forschungsthemen und kooperieren dabei mit anderen Hochschulen sowie Partnern aus der Praxis.

Die Kompetenzplattform "Migration, Interkulturelle Bildung und Organisationsentwicklung", die im Wesentlichen von der Fakultät getragen wird, ist ein durch das Ministerium für Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen geförderter F&E-Verbund zu den interkulturellen Themenfeldern "Migration", "Interkulturelle Personal- und Organisationsentwicklung" sowie zur "Internationalisierung der Hochschule", der interdisziplinär ausgerichtet ist und bislang eher unverbundene Ansätze von Lehre, Forschung, Entwicklung und Weiterbildung zu integrieren sucht.

Das an der Fakultät angesiedelte Promotionskolleg "Leben im transformierten Sozialstaat" ist eine Forschungskooperation zwischen der Universität Duisburg-Essen sowie den Fachhochschulen Düsseldorf und Köln im Rahmen des Förderprogramms "NRW.Forschungskooperationen U & FH“ des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Erste Erfahrungen mit Forschung können Studierende an der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften bereits im Bachelorstudium machen. Sowohl im Studiengang Soziale Arbeit (B.A.) als auch im Studiengang Pädagogik der Kindheit und Familienbildung (B.A.) gibt es Lehrveranstaltungen, die in die empirische Sozialforschung einführen. Darüber hinaus haben Studierende die Möglichkeit, sich im Rahmen von Lehrforschungsprojekten (ProfiL²) forschungspraktisch zu erproben. Der Masterstudiengang Pädagogik und Management in der Sozialen Arbeit ist forschungsorientiert und qualifiziert für das wissenschaftliche Arbeiten sowie Forschungstätigkeiten in der Sozialen Arbeit.

M
M