Kontakt & Service

Erasmus+ Hochschulkoordinatorin

Janina Knöll

Hochschulreferat Internationale Angelegenheiten

  • Raum A1.55
  • Telefon+49 221-8275-3098

Im Fokus: Erasmus+ - eine Erfolgsgeschichte feiert seinen 30. Geburtstag

Logo 30 Jahre Erasmus (Bild: DAAD)

An der TH Köln finden im Jubiläumsjahr unterschiedliche Veranstaltungen statt, welche das dreißigjährige Bestehen von Erasmus würdigen. So werden studentische Film- und Fotoprojekte realisiert und Begleitprogramme rund um das Thema „Erasmus+“ entstehen. Den Höhepunkt stellt eine International Week im Oktober 2017 dar, zu der Partner aus ganz Europa eingeladen sind.

Das Erasmus Programm ist ein Förderprogramm der Europäischen Union, welches im Europäischen Rat am 15. Juni 1987 ins Leben gerufen wurde. Neben dem studentischen Austausch können SchülerInnen, Auszubildende und Erwachsene der 33 Teilnehmerländer an verschiedenen Austauschprogrammen und Förderlinien teilnehmen.

Das Referat für Internationale Angelegenheiten der TH Köln wird in Zusammenarbeit mit weiteren Kölner Hochschulen und verschiedenen Akteuren der Stadt Köln das Jubiläum entsprechend zelebrieren. Im Mittelpunkt stehen dabei die Stadt Köln und das Rheinland. Geplant ist unter anderem eine Fotokampagne ‘“Ich bin Erasmus“, in deren Rahmen Austauschstudierende der letzten dreißig Jahre porträtiert und interviewt werden.

Höhepunkt stellt eine International Week Anfang Oktober dar, die unter anderem eine Infobörse beheimaten und eine Plattform für fachliche Diskussionen bieten wird. Studentische Initiativen wie Karibu und ESN werden weitere Rahmenveranstaltungen rund um die Festlichkeiten organisieren.

Fakultäten und Institute sind herzlich dazu eingeladen, sich mit Ideen und Veranstaltungen im Jubiläumsjahr zu beteiligen. Zeigen Sie, wie und wo Erasmus+ in Köln ge- und erlebt wird und kontaktieren Sie gerne das Referat für Internationale Angelegenheiten mit Ihren Beiträgen. Denn: Wer sich bewegt, bewegt Europa!

M
M