Kontakt & Service

Prof. Dr. Annette Blöcher

Prof. Dr. Annette Blöcher

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften (WI)

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln
  • Raum 345
  • Telefon+49 221-8275-3659

Prof. Dr. Kai Thürbach

Prof. Dr. Kai Thürbach

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften (WI)

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln
  • Telefon+49 221-8275-3858

Lukas Simon Gawlik

Lukas Simon Gawlik

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften (WI)

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln
  • Raum 331
  • Telefon+49 221-8275-3705

Entrepreneurs-Club im Sommersemester 2019

Christ Hitzbleck beim Entrepreneurs-Club TH Köln (Bild: Lukas Gawlik)

Frau Prof. Dr. Annette Blöcher von der Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften eröffnete die Veranstaltung des vierten Entrepreneurs-Clubs der TH Köln am 08.05.2019 im gut besuchten Mevissensaal, unter dem Motto „inspirieren und vernetzen“.


Chris Hitzbleck, Gründer von Mastermind Movement, schilderte den Anwesenden seinen Werdegang „vom schüchternen Schüler zum Unternehmer“:

Während er zu Schulzeiten eher ein Einzelgänger war, inspirierte ihn ein zufälliges Gespräch mit einer Flugzeugnachbarin, derart, dass er seine  Einstellung und Sichtweise auf viele Dinge änderte:

Menschen zusammenzubringen und erinnerungsreiche Momente zu schaffen – da steckt mein Herzblut drin.“

Er konzentrierte sich auf die Organisation von Events und gründete mit einigen Künstlern das Veranstaltungsformat Jam Connect bis er dann die Idee für die Gründung von Mastermind Movement entwickelte:

Ein exklusives Netzwerk von Unternehmern, das in kleinen Mastermind-Gruppen Impulse für Synergien und Potenziale gibt.

Im Anschluss pitchten zwei Start-ups der TH Köln ihre Geschäftsideen und beantworteten die Fragen zu ihren Unternehmensgründungen der Studierenden.

Marcus Blümel gründete xrNAUT, ein VR Yacht Trainingssimulator, der dazu dient Crews von Charteryachten für das Manövrieren im Hafen zu trainieren: Gerade ein Hafen verfügt über wenig Platz und erfordert schnelles und vorausschauendes Agieren. Oft wird im Zentimeterbereich manövriert und jeder Fehler kann schnell sehr teuer werden. Mit xrNAUT kann dies trainiert und damit teure Fehler in der Realität verhindert werden.

René Degen vom Team LOADaiD, Harry Ott und René Teitscheid, präsentierte die Idee des smarten Lastenrades, das die Arbeit von Zustellern in urbanen Gegenden vereinfachen soll: Durch die Integration einer optimierten Antriebsregelung, die den Fahrer situativ unterstützt, wird zum einen die Fahrsicherheit erhöht und zum anderen eine lastabhängige Trittunterstützung ermöglicht. Besonders vor dem Hintergrund des steigenden Bedarfs an alternativen Zustellungsfahrzeugen, rechnet das Team von LOADaiD mit großen Chancen am Markt.

Nach der Veranstaltung bestand die Möglichkeit beim Meet & Greet weitere Fragen zu stellen, ins Gespräch zu kommen und sich auch über die Fakultäten hinweg zu vernetzen.

Organisiert wird diese Veranstaltung von Prof. Dr. Annette Blöcher, Lukas Gawlik und Prof. Dr. Kai Thürbach, gesponsert wird sie vom Alumni und Förderer des Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften, Köln e.V. Das Format des Entrepreneurs-Club soll weitergeführt werden – daher bitten wir alle Studierende, die ihre Idee in solch einem Rahmen präsentieren und Feedback erhalten möchten sich bei Frau Prof. Dr. Annette Blöcher (annette.bloecher@th-koeln.de) zu melden!

M
M