Kontakt & Service

Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften

Campus Südstadt
Ubierring 48, 50678 Köln

Kontakt

Prof. Dr. Dagmar Brosey

Angewandte Sozialwissenschaften
Institut für Soziales Recht (ISR)

  • Campus Südstadt
    Ubierring 48
    50678 Köln
  • Telefon+49 221-8275-3326

Entmündigung weltweit abzuschaffen

Unter dem Leitziel Entmündigung weltweit abzuschaffen, fand vom 14.-17.09.2016 der 4. Weltkongress Betreuungsrecht/ 4th World Congress on Adult Guardianship in Erkner bei Berlin. Prof. Dr. Dagmar Brosey vom Institut für Soziales Recht der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften hat diesen Weltkongress als Vizepräsidentin wesentlich mit vorbereitet und gestaltet.

An dem Kongress nahmen 580 Personen teil, davon 170 ausländische Gäste und Referierende aus 30 verschiedenen Ländern und fünf Kontinenten. Zu den Referierenden  zählten u.a. Hans-Joachim Dose, Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof, Adrian Ward aus Schottland, sowie Prof. Dr. Theresia Degener, stellvertretende Vorsitzende des Fachausschusses der Vereinten Nationen für die Rechte von Menschen mit Behinderungen und Rechtsprofessorin an der Ev. Fachhochschule Bochum. Seitens der TH Köln wirkte Prof. Dr. Julia Zinsmeister im Panel Gewalt im Pflegekontext und Schutzbedürftigkeit mit. Umfangreiche Informationen zum Kongress und zum Erwachsenenschutzrecht weltweit sind auf der Kongresshomepage unter www.wcag2016.de einsehbar. Der Weltkongress Betreuungsrecht war zugleich der 15. Betreuungsgerichtstag e.V. Prof. Dr. Dagmar Brosey wurde auf der Mitgliederversammlung erneut für vier Jahre in den Vorstand des interdisziplinären Fachverbandes gewählt.

M
M