Kontakt & Service

Kontakt für die Medien

Petra Schmidt-Bentum

Hochschulreferat Kommunikation und Marketing

  • Telefon+49 221-8275-3119

Einladung für die Medien zur Buchpräsentation

„Diversität und Partizipation. Deutsch-französische Perspektiven auf die Arbeit mit Jugendlichen aus marginalisierten Quartieren“ lautet der Titel des vor einigen Tagen im Waxmann Verlag neu erschienen Buches, das am Donnerstag, 3. Juli 2014, um 18.30 Uhr (Ubierring 48, Raum301) in der Fachhochschule Köln vorgestellt wird.

Zu der Buchpräsentation, die im Rahmen der 14. Internationalen Konferenz „Migration und Mobilität/Migration and Mobility“ stattfindet, sind Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich eingeladen. Die Herausgeber und weitere Autorinnen und Autoren nehmen an der Präsentation teil. (Moderation: Borris Diederichs und Karin Passebosc / Deutsch-Französisches Jugendwerk)

Das Buch ist das Ergebnis einer binationalen Forschungswerkstatt mit Nachwuchswissenschaftlern aus beiden Ländern unter der Leitung von Prof. Dr. Markus Ottersbach, Fachhochschule Köln, und Prof. Dr. Ahmed Boubeker, Université Jean Monnet in Saint-Etienne. Es präsentiert die Ergebnisse einer Evaluation des deutsch-französischen Netzwerks „Integration und Chancengleichheit fördern mit beispielhaften Initiativen auf regionaler und lokaler Ebene“, das vom DFJW gefördert wird. Hintergrund der Evaluation ist die Forderung an die (internationale) Jugendarbeit, ihre Angebote stärker als bisher für sozial benachteiligte und/oder Jugendliche mit Migrationshintergrund auszurichten. Auch das DFJW überlegt, seine Angebote für diese Gruppen stärker als bisher zu öffnen.

Zu den zentralen Themen des Buches zählen die wissenschaftliche Debatte um marginalisierte Quartiere, die Situation sowie die Ressourcen der Jugendlichen in diesen Quartieren in Frankreich und Deutschland, die Integrationspolitik beider Länder sowie Möglichkeiten und Grenzen der Sozialen Arbeit insbesondere in der Jugendarbeit.

2. Juli 2014

M
M