"Digital Learning Transfer Fellowship"

Studierende der Köln International School of Design (KISD) der TH Köln erhalten für ihr Vorhaben "Integrated Interactions – Lab for exploratory interaction and material research" eines der Stipendien im Rahmen des Programms "Digital Learning Transfer Fellowship" des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft und der Reinhard Frank-Stiftung.

Interaction Design, virtuelle Realitäten, robotergestützte Fertigungsprozesse und Smart Materials: der technologische Fortschritt fördert auch die Weiterentwicklung von Lerntechnologien. Die Potenziale und Herausforderungen, die digitale Innovationen für die Lehre mit sich bringen, sind nach Angaben des Stifterverbands derzeit in Deutschland allerdings bislang noch unzureichend erforscht. Hier setzt das Fellow-Programm "Digital Learning Transfer Fellowship" des Stifterverbandes und der Reinhard Frank-Stiftung an.

Im Rahmen des Fellowships entwickeln die KISD-Studierenden Dorothee Clasen, Oliver Köneke, Sascha Praet und Till Maria Jürgens das fakultätsübergreifende und transdisziplinäre "Integrated Interactions Lab" an der TH Köln, in dem zukünftig Themen wie neuartige Interaktionsformen, Mensch-Maschine-Kommunikation, haptische Schnittstellen, hybride Materialien, digitale Fabrikationsprozesse, VR-Räume und phygitale Raumgefüge erforscht werden. Von Seiten der KISD wird das Projekt von Prof. Dr. Carolin Höfler (Designtheorie und -forschung) unterstützt.

8.12.17

M
M