Kontakt & Service

Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften

Antidiskriminierungsstelle
Campus Südstadt
Ubierring 48
50678 Köln

Critical Whiteness Workshop für Studierende der TH Köln

Workshop, 17. Juni 2019

Der Workshop bietet einen Einstieg in die Auseinandersetzung mit Rassismus und dem eigenen Weißsein. Dabei stellen wir uns die Frage, was unsere Position in rassistischen Systemen bedeutet und welche Privilegien damit verbunden sind. Ziel ist es auf interaktive Weise das eigene Weißsein zu reflektieren, Systeme zu hinterfragen und sich für einen rassismuskritischen Umgang zu öffnen.

Auf einen Blick

Critical Whiteness

Workshop

Wann?

  • 17. Juni 2019
  • 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Wo?

TH Köln
Campus Südstadt
Ubierring 48, 50678 Köln
Raum 214

Kosten

Der Workshop ist kostenlos

ReferentIn

Sophie Irmey, freiberufliche Trainerin der politischen Bildungsarbeit und Aktivistin

Anmeldung

Um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten (s.u.)

Veranstalter

Antidiskriminierungsstelle der Fakultät für Angewandte Sozialwissenscahften


Critical Whiteness

Der Critical Whiteness Workshop bietet einen Einstieg in die Auseinandersetzung mit Rassismus und dem eigenen Weißsein. Dabei stellen wir uns die Frage, was unsere Position in rassistischen Systemen bedeutet und welche Privilegien damit verbunden sind. Ziel ist es auf interaktive Weise das eigene Weißsein zu reflektieren, Systeme zu hinterfragen und sich für einen rassismuskritischen Umgang zu öffnen.

Der Workshop richtet sich an weiße Teilnehmende (also Personen, die nicht unmittelbar von Rassismus betroffen sind). 10:00-16:00 Uhr, Raum 214

Trainerin: Sophie Irmey, freiberufliche Trainerin der politischen Bildungsarbeit und Aktivistin

Verbindliche Anmeldung unter: f01-antidiskriminierung@th-koeln.de, Betreff: CRITICAL WHITENESS

M
M